Donnerstag, 1. Dezember 2016

Zeigetag

 Herzlichen Dank für eueren Besuch bei mir und die hinterlassenen Kommentare zum letzten Post. Ich freue mich immer sehr darüber. 

Diesmal hatte die Kreativ-Kiste zum Nähen eines Sternenkissen aufgefordert. Ich war gleich Feuer und Flamme, aber nach einiger Überlegung bin ich dann zu dem Schluß gekommen, dass ich gar keine Verwendung für ein Sternenkissen habe. Also habe ich nur ein Sternendeckchen genäht.
 

 Das Deckchen ist nach einer Vorlage von Pattydoo entstanden.

Ich wünsche euch allen eine schöne Restwoche,
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 27. November 2016

1. Advent

 
Eine Kerze leuchtet weit
mitten durch die Dunkelheit.
Und so sehen alle dann,
nun fängt Weihnachten bald an.
Leuchte weit, leuchte weit -
mitten durch die Dunkelheit! 
                                       Verfasser Unbekannt
 
 
 In den letzten Jahren hatte ich ein Kerzentablett im Advent aufgestellt. Jetzt habe ich Platz für einen Adventkranz.
 
In dieser Woche habe ich wieder mit der Umrandung des acufactum-Projekts gekämpft. Es sieht so wenig aus, was ich gestickt habe.
 
 "Markt und Straßen" von acufaktum
 
Ganz herzlich möchte ich Alice als neue Leserin gegrüßen, ich freue mich, dass es dir bei mir gefällt. Herzlichen Dank auch für die lieben Kommentare zu meinem letzen Post, ich habe mich wieder sehr darüber gefreut.
 
Ich wünsche euch allen einen schönen ersten Adventsonntag und eine besinnliche Woche.
 
Liebe Grüße
Andrea
 
PS: Ich habe festgestellt, dass ich bei einigen von euch keine Kommentare mehr veröffentlichen kann, die Ursache für dieses Problem kenne ich noch nicht. Ich hoffe es bald beheben zu können.

Montag, 21. November 2016

Faschingszug im November...

... kein Scherz; am Samstag hat der Fschingsverein aus dem Nachbarort sein 30. jähriges Bestehen mit einem Faschingsumzug gefeiert. Weil es aber wie aus Eimern geschüttet hat, waren nur wenige Zuschauer gekommen und es wollte keine richtige Stimmung aufkommen. 
 




 
 
Mein Acufactum Motiv ist in der vergangenen Woche ziemlich gewachen, die ersten beiden Vorlagenseiten habe ich fertig gestickt
 
Besonders gut gefällt mir der Kranz mit den Zweigen.

Auch die erste Adventsdeko, ein gebundenes Bäumchen aus Fichtenzweigen, habe ich vor dem Haus aufgestellt. Bis zum Wochenende möchte ich ihn mit Lichterkette und Deko versehen. 


Heute habe ich die Zweige für meinen Adventkranz geschnitten, den möchte ich morgen Vormittag noch binden. Für diese Woche habe ich mir nicht besonders viel vorgenommen, da ich von Mittwoch bis Freitag lange Spätdienste habe. 
Plätzchenbacken habe ich auf nächste Woche verschoben.

Herzlichen Dank für die Kommentare zu einem letzten Post, ich habe mich wie immer sehr darüber gefreut.

Ich wünsche euch eine schöne Woche
liebe Grüße
Andrea

Dienstag, 15. November 2016

Nur kurz

Bis auf zwei Quadrate, jeweils eines links und rechts, habe ich die Hälfte der Umrandung meines neuen Projektes geschafft.


 "Markt und Straßen" von acufaktum
 
Gesten Abend war "Supervollmond", laut den Nachrichten war der Mond diesmal besonders nah bei der Erde. Ich hab mal ein Foto gemacht, allerdings nicht spektakuläres, mein Fotoapparat ist wohl für Nachtaufnahmen nicht geeignet.
 
  
  Ich wünsche euch eine schöne Woche,
liebe Grüße
Andrea

Samstag, 5. November 2016

Bis zum nächsten Winter

 "Autumn" von Vicki Hastings habe ich am letzten Oktobertag fertig gestickt. Eigentlich wollte ich mit dem "Winter" weitermachen, nur habe ich wohl mit dem Umzug eine ganz besondere Stelle zur Aufbewahrung gewählt, ich finde es nicht!
 
 
die letzten beiden Buchstaben


Dafür habe ich eine andere Stickpackung wiedergefunden, eine von acufactum, "Markt und Straßen...". Um diese große Stickpackung in diesem Winter noch zu schaffen, müsste ich jeden Tag eine ganze Menge sticken, so habe ich mir den nächsten Winter als Ziel gesetzt. 
 

 Das ist die Arbeit von drei Abenden, ihr seht, dass ich nicht allzuviel an einem Abend schaffe.




Am 1. November durften wir diesen Regenbogen vor unserem Haus bewundern. Es sieht so aus, als ob er direkt auf der Wiese davor endet.



Heute ist ein richtig grauer Novembertag mit viel Regen und Temperaturen um 3 °C.
Ich wünsche euch dennoch ein schönes Wochenende,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 30. Oktober 2016

Zeigetag

 Herzlichen Dank für eure Kommentare zu meinem letzten Post, ich habe mich wieder sehr darüber gefreut.

Heute ist Zeigetag bei der Kreativ-Kiste, diesmal sollte ein Topfuntersetzter genäht werden. Als ich diesen Aufruf gelesen hatte, habe ich sofort an ein Motiv denken müssen, dass ich schon einige Zeit auf meinem Tisch liegen habe,
"Swirly Twirly Dresden" von Vicki
 
 Für das Innenleben musste ein dickes Bodentuchvlies herhalten, Thermolan hatte ich nicht zur Verfügung.


 Für die Rückseite habe ich den Stoff einer ausrangierten Jeanshose genommen, um das Ganze etwas dicker zu machen. Die Naht vom Hosenbein ist rechts noch sichtbar.        -sieht ja keiner-


 Der Untersetzter hat eine Größe von 28 cm.

 Als Untersetzer für einen Blumentopf macht er sich auch nicht schlecht.

 "Autumn" werde ich wohl auch noch fertig bekommen, es ist nicht mehr viel zu sticken und es sind noch knapp zwei Tage bis der Okober endet.
Liebe Grüße
Andrea

Montag, 24. Oktober 2016

Zeitmangel

Man sollte es nicht meinen, dass ich bei diesem trüben Wetter das im Moment bei uns herrscht keine Zeit für meine Hobbys habe. Leider musste ich in der vergangen Woche wieder Extraschichten bei der Arbeit schieben und mein Sohn hat mit der Renovierung seines Badezimmers begonnen. Am Abend bin ich dann so kaputt,dass ich keine Lust mehr habe, eine Nadel in die Hand zu nehmen. 
 
Es ist nur der Sal Marquior 2016 fertig geworden.
 

Hier hat nur noch der Schmetterling und die Eule beim "Z" gefehlt. 
Jetzt muss ich mich auf die Suche nach einem passenden Rahmen machen.
 
Unbedingt fertig werden muss in dieser Woche der Topfuntersetzter für den Zeigetag am Sonntag von der Kreativ-Kiste. Das Topp habe ich gleich am Anfang des Monats genäht. 
 
Auch mein Autumn will ich unbedingt im Oktober noch fertig sticken.
 
Ganz herzlich bedanken möchte ich noch für die Kommentare zu meinem letzten Post. 
 
Liebe Grüße
Andrea

Dienstag, 11. Oktober 2016

Lauter Kleinigkeiten

Den 18. und 19. Teil von Sal Marquior habe ich endlich gestickt, gegen Einsendung der Bildes bekomme ich den letzten Teil.
 
 
Das "U" von Autumn ist auch fertig, dieser Buchstabe ging schneller zu sticken als das "T".  Der Kürbis passt zum Herbst, vorallen, weil er so schön lacht.
 
 
 Den zweiten Streifen für den Weihnachtsquilt habe ich auch appliziert und mit Perlen versehen.


Jetzt wird noch ein Baum appliziert und ein Teil mit Redwork gearbeitet.

Zum Schluss möchte ich mich noch für die Kommentare zu meinem letzten Post bedanken.
 
Ich wünsche euch eine schöne Herbstwoche,
liebe Grüße
Andrea

Montag, 3. Oktober 2016

Wieder Daheim

 Herzlichen Dank für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post. Ich freue mich immer sehr, dass ihr euch die Zeit dazu nehmt. 

Ich bin wieder aus dem Urlaub zurück, eigentlich schon seit Mittwoch.
Wir haben einen schönen Urlaub verbracht. Nach dem Oktoberfest haben wir am nächsten Tag die Gegend um den Teggernsee und den Schliersee erkundet und die Nacht in Bergdesgaden verbracht. Am nächsten Tag sind wir durch Österreich bis zu unserer Unterkunft in der Nähe von Wien gefahren. Samstag und Sonntag haben wir Wien unsicher gemacht, bei dem tollen Wetter machte es richtig Spaß. Dienstag umrundeten wir den Neusiedlersee und besuchten Bratislava mit seiner herrlichen Altstadt. Am Dienstag ging es über die Wachau wieder nach Hause.

 Schönbrunn in Wien

 Walberg am Tegernsee

 Trauben in der Wachau


Dämmerung am Neusiedlersee 

 und eine herbstliche Bankdeko in einem Park bei St. Florian
 
  


 Während meines Urlaubs habe ich keinen einzigen Stich gemacht, erst als ich wieder zu Hause war. 

Das "T" von Autumn ist fertig.


Heute habe ich den ersten Dienst seit drei Wochen. Für meine Kollegen backe ich gerade einen schnellen Zwetschgenkuchen.


 
 
Ich wünsche euch eine schöne Herbstwoche,

liebe Grüße
Andrea

Dienstag, 20. September 2016

Herbst, Weihnachten und Ungewisses

Herzlichen Dank für die lieben Kommentare zu meine letzten Post. 

Wir bereits im letzten Post angekündigt habe ich von Viki Hastings mit Autumn begonnen. Die ersten beiden Buchstaben habe ich gestickt. Der Rabe links am "A" sieht noch etwas komisch so ohne Schnabel aus, ich überlege, ob ich ihm noch einen verpassen soll.

 
Die ersten Sterne für meinen Weihnachtsquilt habe ich aufgenäht, es ging nach anfänglichen Schwierigkeiten ganz gut.
 

Es hat so viel Spaß gemacht, dass ich gleich einen Stern zuviel in die Reihe genäht habe.


Die Spitzen habe ich mit Perlen versehen.
Für meinen Miniquilt benötige ich noch einmal einen solchen Sternenstreifen
 
Ab morgen werden mein Mann und ich in den Urlaub fahren; Dauer: eine Woche, Ziel: Unbekannt!? Beginnen werden wir mit dem ZLF auf dem Oktoberfest, dann werden wir die Nacht irgendwo am Tegernsee verbringen. Ursprüngliches Ziel unseres Urlaubs sollte eigentlich Wien sein, aber ob wir dort hinkommen, steht noch in den Sternen. 
Da ich seit einiger Zeit auch tagsüber Medikamente nehmen muss, habe ich mir für die Tasche ein kleines Medi-Täschchen genäht. Mit Kam Snaps versehen, kann ich die Tabletten sicher transpotieren.
 

 Wo wir letztendlich im Urlaub landen werde, schreibe ich euch im nächsten Post.

Liebe Grüße und eine schöne Zeit
Andrea

Dienstag, 13. September 2016

Von kleinen und großen Dingen

Herzlichen Dank für die Kommentare und Anregungen zu meinem letzten Post. Noch habe ich nicht mit dem Applizieren der Sterne begonnen.
 
Dafür ist mein Läufer fertig!! 



Er ist 98 cm lang und 32 cm breit. Sieht er nicht super aus?

Ich möchte eine neue Stickerei beginnen,"Autumn" von Vicki Hastings. Noch habe ich nicht das ganze Garn beisammen, ich hoffe aber, dass ich am Wochenende starten kann.
 
Und hier noch Fotos von den großen Dingen in meinem Garten
 

Der Kürbis hat einen Unfang von über 1m (hab noch nicht genau gemessen) und die große Tomate links von 31cm. Die Tomate haben mein Mann und ich zur Brotzeit verspeist, wir waren hinterher beide satt.


 Ich wünsche euch eine sonnige Restwoche,
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 11. September 2016

Nicht viel

 Vielen Dank für die Kommentare zu meinem letzten Post, ich freue  mich immer sehr drüber.

Heute kann ich euch nicht viel zeigen, nur den 17. Teil vom Sal
Marquior 2016
 


Langsam nähern wir uns dem Ende, ich glaube es sind noch drei Teile zu sticken.

An meinem geflochtenen Tischläufer habe ich die Schrägbänder aufgenäht, was manchmal gar nicht so einfach war.
Fotos gibt es bei Fertigstellung.

Für Weihnachten möchte ich einen kleinen Miniquilt fertigen, die Sterne müssen alle appliziert werden, mal schaun, wie das geht. Bisher habe ich noch keine Erfahrung damit.


 Ich wünsche euch eine schöne Septemberwoche,

liebe Grüße
Andrea