Freitag, 22. Juli 2016

Etappenziele

Zunächst habe ich den ersten Teil von Martinas Sal geschafft. 
 

Den zweiten Teil werde ich nach dem Wochenende beginnen, denn dann habe ich wieder frei.

Außerdem habe ich die Aussentasche meiner Schnabelina fertig genäht, ich bin ganz zufrieden damit. Dank der guten Anleitung geht es recht einfach zu nähen.
 Ich habe Größe "Medium" gewählt, ich wollte sie als Tasche für die Arbeit nutzten, dafür ist sie aber viel zu groß. Jetzt werde ich erstmal diese hier fertig machen und dann überlegen, ob ich eine Andere, Kleinere, nähe.



 Schaut doch toll aus!


Übers Wochenende habe ich Nachtdienst, ich werde mein Roses-Sal mitnehmen und das Auftrennen beginnen, falls es die Zeit zulässt.
Nach einem kurzen Gewitter und einem leichten Regenguss gestern Vormittag ist es wieder schön warm geworden. Heute ist es wieder so heiß und schwül, dass ich am liebsten in meinem Kellernähzimmer verschwinden würde, weil es dort so schön angenehm kühl ist. 
Herzlichen Dank für eure Kommentare zum letzten Post, ich  wünsche euch ein sonniges Wochenende

liebe Grüße
Andrea

Mittwoch, 20. Juli 2016

Spaß und Frust

Ganz herzlich möchte ich meine neue Leserin Alice begrüßen, ich freue mich, dass dir mein Blog gefällt.
Herzlichen Dank auch für eure Meinung zu meinem letzten Post.
 
Weil mir das Nähen so viel Spaß macht, habe ich nochmal ein Täschchen genäht. Diesmal keine "Vicky" sondern ein Kosmetiktäschen  nach einem Schnitt von Buttinette. 
 



Der 13. Teil vom Sal Marquoir 2016 ist auch fertig geworden. Jetzt fehlen noch sechs Teil und dieser Sal ist auch schon wieder fertig. Ich habe aber noch keine Ahnung, wie ich ihn verarbeiten werde.



Heute kam das Material für Martinas Sal, am Abend will ich damit anfangen.
 
Außerdem sticke ich am 4. Teil von ROSES. Zu meinem Entsetzen habe ich festgestellt dass ich mich im zweiten Teil (neben dem waagrechten Pfeil) um ein Kreuz verzählt habe. Jetzt muss ich die komplette rechte Seite der Bordüre einschließlich der Blümchen wieder auftrennen, das motiviert ungemein.
 

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche,
 
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 17. Juli 2016

Auf die Schnelle

Herzlichen Dank für die Kommentare zu einem letzten Post. Ich freue mich sehr, wenn ihr euch die Zeit nehmt ein paar Zeilen zu hinterlassen.
 
Mein Sohn macht dieses Wochenende eine Bergwanderung die erstmals länger als einen Tag dauert. Da für die drei Tage alles in einen Rucksack passen sollte, musste eine kleinere Kulturtasche her. Am Donnerstag habe ich ganz schnell eine "Vicky" von Paddydoo genäht.
 


Sowohl Innen-, als auch Aussenstoff sind aus beschichteter Baumwolle. In dem Täschchen sollten die nötigen Utensilien Platz haben.
 
Wie ich schon angekündigt habe, möchte ich eine Schnabelina-Bag nähen. Ich habe mich für die Größe Medium entschieden. 
 

 
 Auch hier sind die Aussenstoffe aus beschichteter Baumwolle. 

In den nächsten Tagen steht wieder das Sticken im Vordergrund. Zuerst sticke dich den 13. Teil vom SAL Marquoir 2016, dann kam der 4. Teil von ROSES von Angie Designer.  Außerdem bekomme ich Anfang der Woche das Material für den kleinen Sal von Martina, ich kanns kaum erwarten loszulegen.
 
Ich wünsche Euch eine schöne sommerliche Woche
 
liebe Grüße
eure Andrea

Donnerstag, 7. Juli 2016

Gesticktes und Genähtes

Der  12. Teil  vom SAL Marquoir 2016 ist schon einige Zeit online, erst am vergangenen Wochenende habe ich die Zeit gefunden und diesen persönlichen Teil des Sals begonnen. Diesmal musste die Jahreszahl und der Buchstabe des Vornamens gestickt werden.
 


 
 Die Auflösung des Mysteries von Regina Grewe
hat es auch gegeben. Es wurde ein wunderschöne Glockenblume daraus.
 
 Noch hält ein Nähfieber an, ich habe mich an eine Tasche von Schnabelina gewagt. Die Stoffe sind zugeschnitten und mit Vlies bzw Vliesline bebügelt. Fotos zeige ich euch das nächste Mal.
 
Vielen Dank, dass ihr wieder einen Kommentar zu meinem letzten Post hinterlasen habt.
 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
liebe Grüße
Andrea

Samstag, 2. Juli 2016

Neues

Herzlichen Dank für die vielen Kommentare zu meinen Ofenhandschuhen und der Falttasche, ich habe mich wieder sehr gefreut.

Im Moment stecke ich mitten im Nähfieber. Das Motto der Kreativ-Kiste im Juli ist ein "Utensilo". Ich habe die Stoffe dafür schon hergerichtet und den Schnitt ausgedruckt. Zuerst musste aber ein neuer Mitbewohner fertig genäht werden. 
 
Darf ich vorstellen, mein neuer Türstopper!
 


Die Eule habe ich nach eigenen Vorstellungen zugeschnitten und gestaltet, fast ist sie ein bisschen groß geraten, hält aber prima beim Lüften die Tür offen.  

 Bei Regina Grewe gab es den 5. und letzten Teil ihres Mysteries.
 

Ich kann es drehen und wenden wie ich will, ich habe keine Ahnung wie ich es zusammensetzten soll, geschweige denn, was es werden soll. Jedesmal wenn ich vorbeigehe lege ich die Teile anders zusammen und versuche das Rätsel zu lösen, bisher hatte ich noch kein Glück. Ich werde wohl bis zu zweiten Juliwoche warten müssen, denn dann löst Regina das Rätsel.
 

Zwei neue Falttaschen habe ich auch wieder genäht.
 




Jetzt sticke ich aber erst einmal wieder, der
12. Teil  vom SAL Marquoir 2016 ist erschienen.
 
In dieser Woche hatten wir herrliches Sommerwetter, nur einmal hat es leicht und kurz geregnet. Heute regnet es schon den ganzen Tag, morgen soll es dann wieder sonniger werden.
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 26. Juni 2016

Zeigetag

Wie bereits angekündigt, habe ich in diesem Monat bei der  Kreativ Kiste mitgemacht. Es sollten diesmal Ofenhandschuhe gefertigt werden.
Ursprünglich wollte ich nur einen nähen, weil es aber Spaß gemacht hat und der Handschuh schnell genäht war, habe ich einen zweiten angefertigt.




Ich bin gespannt, was im nächsten Monat genäht werden soll, vielleicht mache ich wieder mit.

Am Freitag war es so heiß, dass ich gar nicht aus dem Haus gehen wollte. Ich habe mich in mein Nähzimmer im kühlen Keller verzogen und zwei faltbare Einkaufstaschen, nach einer Anleitung von I love Jojujanna, genäht.





Den Zierstich habe ich genäht, damit die Nahtzugabe vom Tunnel gleich versäubert war, ich finde es sieht richtig chic aus.

Die beiden Taschen sind aus den Stoffen, die ich im neuen Laden erstanden habe. Sie sind superschnell genäht, es waren sicher noch nicht die Letzten ihrer Art.

Ich hoffe, ihr seit von den angekündigten Unwettern verschont geblieben. Hier hat es gestern Abend ein heftiges Gewitter gegeben, heute Morgen ist es sehr bewölkt und um einiges kühler als in den letzten Tagen.

Ganz herzlich möchte ich mich für eure Kommentare zu meinem letzten Post bedanken, ich freue mich immer sehr darüber.

Ich wünsche euch einen schöne Sonntag und eine kreative Woche.
 
 Liebe Grüße
eure Andrea

Donnerstag, 23. Juni 2016

Neuer Laden

Herzlichen Dank für die liebe Kommentare zu meinem letzten Post, ich freue mich immer sehr darüber.
 
 In der letzten Woche hat in meiner Nähe ein Stoffladen eröffnet. Heute habe ich endlich die Zeit gefunden mich dort etwas umzusehen. Der Laden ist zwar klein, aber eine Fundgrube. Ich werde sicher öfter dort vorbeischauen, zumal es auch der einzige Laden mit Stoffen im Umkreis von 80 km ist.

 Meine Ausbeute von heute

Aus den beiden roten Stoffen möchte ich eine Einkaufstasche nähen, die anderen drei Stoffe sind Reste und wollten mich unbedingt begleiten.

Gestern Abend habe ich den 11. Teil  vom SAL Marquoir 2016 fertig gestickt. Auch bei diesem Teil war, wie schon beim Letzten, ziemlich wenig zu sticken.





Der Sal gefällt mir sehr, auch wenn ich im Moment wenig Muse zum Sticken habe.

Ich hoffe euch macht der enorme Temperaturanstieg nicht zu sehr zu schaffen, bei uns hat es heute tatsächlich über 30 °C. Hoffentlich bleiben wir von den vorhergesagten Unwettern verschont.

 
Liebe Grüße
Andrea

Dienstag, 21. Juni 2016

Verscheidenes

Im Moment bin ich im Nähfieber. Nachdem ich den Ofenhandschuh genäht hatte, habe ich noch einen zweiten gemacht, Zeigetag ist aber erst am Sonntag, solange müsst ihr euch noch gedulden.
 
Schon lange liegt eine Anleitung für ein Kosmetiktäschchen bei mir herum. Gestern habe ich nun Wachtuch und das übrige Material zusammen gesucht und losgelegt. Heraus kam diese schöne Täschchen.



Kosmetiktäschen "Vicky"
Freebie von Pattydoo
 
Dank des Anleitungsviedeos von Pattydoo hatte ich keine Probleme mit dem Zusammennähen des Täschchens.
 
Palkos Sal "Words" habe ich natürlich auch beendet.
 




 Eine Idee für die Verarbeitung habe ich auch schon, dazu muss ich aber erst noch Stoff besorgen, ihr könnt also gespannt sein.

Und um Schluss noch ein paar Bilder aus meinem Garten







Wie es scheint, fällt die Kirschernte in diesem Jahr um einiges größer aus als erwartet.
 

Ich möchte mich noch ganz herzlich für die Kommentare zu meinem Rosen-Sal bedanken. Ich freue mich immer sehr, wenn ihr bei mir vorbeischaut und euch die Zeit nehmt ein paar Zeilen zu schreiben.

Liebe Grüße und einen schönen Sommeranfang
eure Andrea