Sonntag, 28. Oktober 2018

Santa Nick und Monatsblume

Vielen Dank für die netten Kommentare zu meinem letzten Post, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Ich habe es fast geschafft, Santa Nick ist bald fertig! In den letzten Wochen habe ich die rechte Seite, alle BS und fast alle Knötchenstiche gestickt.


Ganz besonders stolz bin ich, dass ich den Gürtel hinbekommen habe. Dazu musste ich aus dem Goldfaden eine Kordel drehen und sie dann aufnähen.

Jetzt fehlen noch die Schneeflocken, die als Knötchenstiche über das ganze Motiv verteilt werden. 


Heute ist der letzte Sonntag des Monats angebrochen, dass heißt, es ist Zeit euch die Monatsblume von Cuore e Batticuore zu zeigen.

Diesmal habe ich keine Ahnung, um welche Blume es sich handeln könnte.

Sie erinnert mich an einen Krokus, aber Krokus im Oktober...?

Letzte Woche habe ich mir zwei kleinen Stickpackungen geleistet.
 
Diese Igel finde ich sooo niedlich, dass ich ihnen nicht widerstehen konnte.

Das zweite Motiv ist von Stickizz

Ich möchte beide Motive parallel zum "Winter" von Gerlind Gebert sticken.

Seit Mittwoch ist bei uns das Wetter typisch herbstlich geworden. Kurze Regenschauer wechseln sich mit heftigen Windböen ab. Nur der Freitag war sonnig.

Ich wünsche euch eins schöne Zeit,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 21. Oktober 2018

Stern und schöne Tage

Liebe Ursula, ich möchte dich ganz herzlich als neue Leserin auf meinem Blog begrüßen.

Am heutigen Sonntag kann ich nicht viel Neues zeigen, das Wetter ist einfach zu schön um sich im Haus aufzuhalten. Die  meiste Zeit verbringe ich im Garten um ihn Winterfest zu machen. 

Nach langer Zeit habe ich endlich mal wieder einen Stern von Roswithas Sternenerwachen genäht, die Nummer 21




In diesem Jahr hat unser Walnussbaum das erst Mal richtig viele Nüsse getragen. Es war ganz schön viel Arbeit sie auszukernen, aber jetzt bin ich fertig damit.

...eine ganze Schachtel voll mit Walnussschalen,


 Schaut nach nicht sehr viel aus, es sind aber über 2 kg entkernte Walnüsse.

Und noch ein paar Bilder von meinen Blumen, die in diesem Jahr die Winterruhe hinauszögern wollen


Meine Dahlie hat nochmal viele Blüten bekommen
 Weiß jemand, wie diese rosa Blumen heißen? Ich habe den Samen von einer Freundin bekommen. Sie ist den ganzen Sommer über klein geblieben und hat erst im September zu wachsen und zu blühen begonnen.
Die Herbstaster zwischen den Ringelblumen ist schon wieder am verblühen 
Hier noch einmal die unbekannte Blume in einem helleren rosa.
 
 Diese Rose hat erst in den letzten Tagen die Knospe geöffnet.
 Während diese Kletterrose das ganze Laub schon fast abgeworfen hat,  ist nochmal eine Blüte aufgegangen.

 
 Ein Blick von unserem Balkon in die herbstliche Landschaft.
Zum Schluss noch eine Vorankündigung, mit meiner lieben Freundin Jutta werde ich aus dem neuen Heft Kreuzstich-Motive Nr. 18 den "Winter" von Gerlinde Gebert sticken. Am 4.November dürft ihr euch auf den ersten Teil freuen.

Genießt die letzten schönen Herbsttage, 
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 14. Oktober 2018

St. Nick und Hausbesetzung

Was für ein toller Herbst! Gestern Nachmittag war eher Sommerwetter angesagt, 25,7°C zeigte das Thermometer an. Ich verbringe die meiste Zeit im Garten. Gestern hab ich ein neues Beet bepflanzt, das mein Mann und mein Sohn angelegt haben.


Der Rindenmulch und noch ein paar kleinere Blumen fehlen noch, ich habe die Größe des Beetes etwas unterschätzt.



In der vergangenen Woche habe ich weiter an St. Nick gearbeitet, diesmal ist der obere Teil fertig geworden.


Die BS an Bart und Gesicht, sowie die Schellen am Stock sind dazu gekommen.


Beim Spaziergang am vergangenen Sonntag habe ich eine Hausbesetzung der besonderen Art gesehen. Seht selbst...


 Ein Hornissenschwarm hat ein Vogelhäuschen des örtlichen Waldvereins besetzt

Faszinierend, oder?

Ich wünsche euch weitere sonnige Oktobertage, 

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 7. Oktober 2018

Neuer Geldbeutel

Kennt ihr das, immer ist der Geldbeutel zu klein, all die vielen Plastikkarten wollen untergebracht werden und das Kleingeld darf nicht zu viel werden sonst lässt sich der Geldbeutel nicht mehr schließen.
Schon lange liegt das Schnittmuster von Wittsich "Portmoney Allin" in meiner Schublade. Vor ein paar Wochen habe ich es wieder ausgegraben und mir Stoffe zurecht gelegt. Ich habe mich für blaues Kunstleder für die Außenseite entschieden. Dank der tollen Anleitung und einemVideo vom "Haus mit dem Rosensofa" hatte ich beim Nähen keine Schwierigkeiten. 
Und das ist das Ergebnis, ich bin schon ein bisschen stolz auf mich.
 
 
...und die Innenansicht
 


... sogar mein Handy hat noch Platz
 
 
Natürlich habe ich Santa Nick auch ein kleines bisschen meiner Aufmerksamkeit gewidmet. 
Die linke Seite ist fertig geworden, alle Schatten und BS (bis auf einen goldenen Käfig am Rucksack) sind gestickt. Am Sack fehlt noch eine Bordüre ausschließlich mit Knötchenstichen, die werde ich mir bis zum Schluss aufheben
 

 
  In der nächsten Woche will ich die obere Seite fertig sticken, das heißt, Schnüre, Rassel und Wolken.
 
Ich wünsche euch eine schöne Woche,
liebe Grüße
Andrea