-->

Sonntag, 5. Februar 2023

Gesticktes, Genähtes, Gestricktes und Geburtstag

Nach der Überschrift hört es sich sehr viel an, was ich in der letzten Woche geschafft habe, dem ist aber nicht so.
 
 
Meine Freundin Erna hatte Geburtstag, für sie habe ich eine Karte gestickt und Untersetzer genäht. 

 

 
 
Gestrickt habe ich für meine Arbeitskollegin, sie hat mir Wolle für Socken gebracht.
Ihre, Größe 38, sind fertig,

 
die Socken für Ihren Freund habe ich auf der Nadel, Größe 47 ist gewünscht.
 
 
 
Auch ich hatte vergangenen Woche Geburtstag. 
 

Ganz liebe Post habe ich von Erna, Jutta und Martina erhalten.  
 


 
 
An euch noch einmal ganz herzlichen Dank daür. 
 
 
 
 Die vergangenen Woche hat recht wechselhaftes Wetter gebracht. Am Donnerstag hat es wie verrückt geschneit, fast 20 cm Schnee lagen bei uns. 
 

 
Am Freitagmittag war es schon wieder vorbei mit der weißen Pracht, es hat geregnet und gestürmt. Gestern schien den ganzen Tag die Sonne und heute hat es Rauhreif.
 
Das Bild ist von heute Morgen.

Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag
 
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 29. Januar 2023

Gesticktes

Obwohl ich in der vergangenen Woche wenig Zeit zum Handarbeiten hatte, ist die Krone, das Monogramm und die angefangene Sonnenblume vom Cottage Garden Motiv "Bee-Sy Spring"  fertig geworden.
 
 
Das Motiv gefällt mir ausgesprochen gut. Es fehlt noch eine große Sonnenblume und der Bienenkorb.


Ostern steht nun auch bald vor der Tür, ich habe mit dem ersten Motiv für die Osterkarten begonnen.
 
 
Unschwer zu erkennen, dass es ein Häschen werden soll.

Wie geht es weiter?
Ich möchte unbedingt am "Bee-Sy Spring"  und an den Wildblumen weitersticken. Es stehen auch Socken und Näharbeiten auf der ToDo-Liste. Naja, die Näharbeiten sind erledigt, aber erst am nächsten Sonntag kann ich sie zeigen.

Obwohl Schneefall angesagt wurde, hat es nicht geschneit, es ist nur ziemlich kalt. Eigentlich Schade, ich hätte mir etwas Schnee gewünscht. Nächste Woche soll es wieder wärmer werden.

Ich wünsche euch eine kreative Woche,
 
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 22. Januar 2023

Socken-Upcycling

Wie schnell so eine Woche vergeht!  Diesmal habe ich nichts Gesticktes, zwar habe ich etwas fertig gemacht, aber zeigen kann ich es erst in zwei Wochen. 
Vergangenen Mittwoch hat mir meine Freundin ein Paar Socken zurückgegeben, die ich vor ein paar Jahren ihrem Sohn geschenkt habe. An der Spitze war ein kleines Loch, wahrscheinlich wegen der Sicherheitsschuhe durchgescheuert. Sie hat mir erzählt, dass die Socken schon lange Zeit in ihrem Stopfkorb liegen. Jetzt hat sie festgestellt, dass die Socken auch zu klein geworden sind. Ich habe die Spitze abgeschnitten und den Rest bis zur ersten Abnahme aufgetrennt und  dann wieder neu gestrickt, jetzt sind die Socken 3 cm länger.
 
Hoffentlich passen sie! Am kommenden Mittwoch bekommt sie die Socken wieder. 
Diese Aktion hat mich dazu animiert auch meinen Stopfkorb zu bearbeiten, sieben Paar habe ich ausgebessert.
 
 
Nach langer Zeit habe ich mal wieder unseren Hausberg erklommen. Obwohl ich von meiner Haustür bis zur Bergkirche nur 7 Minuten brauche, bin ich nur 3-4 mal pro Jahr dort oben. 
 

Von dort oben hat man schon einen tollen Ausblick. Der Höhenzug im Hintergrund gehört schon zu Tschechien. Sieht aus wie im Frühjahr, nicht wahr? Am nächsten Tag hat es dann geschneit.

 


Die Berkirche von unten, ich sollte öfter hochgehen. 
 
Ich wünsche euch einen erholsamen Sonntag
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 15. Januar 2023

Küchen-ABC

Meine Freundin Jutta und ich haben uns verabredet in diesem Jahr gemeinsam das Küchen-ABC von Ellen Maurer Stroh zu sticken. Heute nun zeigen wir die ersten beiden Buchstaben.

Da Blau nicht zu meiner Küche passt, habe ich mich für Grün entschieden.

Ursprünglich hatte ich vor, die zum Muster gehörende Umrandung zu sticken. Mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher. Sie wirkt sehr wuchtig und etwas altbacken. Ich werde zunächst ein paar Buchstaben sticken, um zu sehen, ob es überhaupt einen Rahmen braucht. Von Jutta weiß ich, dass sie sich etwas überlegt hat, ich bin gespannt. Fortschritte zeigen wir euch jeden 3. Sonntag im Monat. 


Sonst gibt es heute nicht viel zu berichten. Ich sticke an der Challenge von Manuela und Martina, Stick 6in2023, das Motiv ist beinahe fertig, die Verarbeitung fehlt noch. In der kommenden Woche möchte ich am Cottage Garden Motiv weiter sticken. Langsam muss ich mir Gedanken wegen der Osterkarten machen, ein paar Ideen dazu habe ich schon. Corona habe ich gut überstanden, seit gestern arbeite ich wieder. Endlich konnte ich auch meine Enkelin kuddeln, sie ist schon fast drei Wochen alt.


Das Wetter hat sehr zu wünschen übrig gelassen, die ganze Woche hat es genieselt, Besserung ist nicht in Sicht. Für die kommende Woche ist sogar Frost angesagt. Auf der anderen Seite: Es ist Winter, Schnee und Frost gehören dazu, vielleicht schneit es ja auch ein wenig.

Das Bild ist vom Dreikönigstag mit Blick auf meinen Heimatort.
 

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

herzliche Grüße, Andrea

Sonntag, 8. Januar 2023

Geburtstagskarten und Gesticktes

Die erste Woche des neuen Jahres ist vergangen, viel ist nicht geschehen. In der vergangenen Woche wären wir zu zwei Geburtstagen eingeladen gewesen, leider hat uns Corana ausgebremst. Am Donnerstag wurde der 60. Geburtstag eines Freundes nachgefeiert. Er hat diese Karte mit einem Bausatz für Geburtstagskuchen von unseren Freunden erhalten.


Und gestern hatte mein Patenkind Marlene ihren 18. Geburtstag. Sie feiert heute Nachmittag, auch hier müssen wir leider zu Hause bleiben. Wir sind zwar positiv, aber es geht uns gut. Mein Sohn überreicht ihr heute diese Karte.


 
 
Gestickt habe ich neben dem Küchen-ABC auch ein bisschen an diesem  Ufo, der russischen Stickpackung, einem Geschenk von meinem Mann. In Netz habe ich nach dem Namen der Packung gesucht, Wild Flower, habe ich gefunden. Der Fotoübersetzer, Google Lens, hat gar nichts ausgespuckt.
 
 
Das Motiv ist schwierig zu sticken, da die Symbole in Schwarz/Weiß und ziemlich ähnlich gehalten sind. Ich musste einen Teil colorieren, um sie besser unterscheiden zu können. Das war auch der Grund, warum ich nur sporadisch daran gestickt habe.
 
 
Gestern Abend war Vollmond.
 

Wusstet ihr, dass der erste Vollmond des Jahres Wolfsmond heißt? Im Radio wurde es so erklärt: Indianer gaben dem Mond den Namen Wolfsmond. Dieser war in der verschneiten Landschaft besonders hell und lud die Wölfe so zur Jagd ein.
 
 
Nächsten Sonntag zeigen meine Freundin Jutta und ich die ersten beiden Buchstaben unseres Küchen-ABC´s, seid gespannt.
 
Ich wünsche euch eine schöne Woche.
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 1. Januar 2023

Auf ein gutes neues Jahr

Zunächst möchte ich mich für ein schönes Jahr mit euch bedanken und Danke sagen, fürs Vorbeischauen auf meinem Blog und die lieben Kommentare die ihr immer hinterlassen habt. Ich freue mich auf das neue Jahr mit euch.
 
Das neue Jahr beginnt mit einem neuen Projekt, dass Jutta und ich sticken werden...


...das Küchen-ABC von Ellen Maurer-Stroh. Vor ein paar Jahren hatten wir das Muster schon einmal ins Auge gefasst, uns aber dann anders entschieden. Jeden 3. Sonntag im Monat wollen wir unsere Fortschritte zeigen. Ich werde mit einigen Farbänderungen sticken.
 
Was steht in diesem Jahr sonst noch so an:
 
- Stick6in2023: Manuela und Martina haben wieder dazu eingeladen, diesmal mit zwei Varianten. Ich habe mich für die zweite Variante entschieden, die gibt ein Themengebiet vor. Die 1. Ziffer ist schon gezogen, es ist die Nummer vier - Blumen. Da ich mich für kleine Motive entschieden habe, kann ich sie gut zwischen den größeren Projekte einschieben.

- Die Rose: "Queen of Roses" von "The Silver Lining" ist noch nicht fertig. Erna und Jutta hatten nur eine Blüte zu sticken, bei mir sind es zwei. Hier werde ich versuchen in regelmäßigen Abständen meine Fortschritte zu zeigen.

-Mysterie von Fox and Rabbit: Natürlich möchte ich das Muster fertig sticken. Wegen den Weihnachtsvorbereitungen hatte ich es ausgesetzt.
 
 -Bee-SY Spring von Cottage Garden  soll beendet werden

- UFO: Ja, auch ich habe Ufos. Ein Blumenstrauß (russische Stickpackung), begonnen im Juni 2021! wartet auf die Fertigstellung

-Plotten: Auch in diesem Jahr möchte ich meine Plotter weiter kennenlernen, das Potenzial ist noch lange nicht ausgeschöpft.
 
Vielleicht gibt es auch das ein oder andere Kleidungsstück für meine Enkelin Jana. 
Socken werde ich wohl auch stricken müssen, zwei Paar sind bestellt. 
Was ich schon längere Zeit einmal nähen will, ist ein Lone Star, vielleicht klappt es in diesem Jahr.
Und wie jedes Jahr werden mich viele kleine und große Motive dazu verleiten wollen, gestickt oder geplottet zu werden.

Ich freue mich auf ein weiteres Blogger-Jahr mit euch. Ich wünsche euch ein glückliches und vor allem gesundes neues Jahr 2023.
 
Frohes Neues Jahr von 123gif.de


Liebe Grüße
Andrea

Montag, 26. Dezember 2022

Weihnachten und Stick 6in2022

Und schon ist Weihnachten fast wieder vorbei.
Vielen Dank an Jutta, Erna, Gudrun, Martina, Manuela und June für ihre Karten und kleinen Geschenke.
 
 
 
 Für meine Familie habe ich insgesamt 8 Gutscheinkarten gebastelt;
Erna hat mich dazu inspiriert 

 
Leider wurde es nichts mit weißen Weihnachten. Es hat fast die ganze Woche geregnet, der Schnee ist geschmolzen und wir haben Temperaturen um die 8°C. Gestern war es trocken, deshalb sind wir die halbe Strecke zu meine Eltern zu Fuß gelaufen. Das hat nach dem Gänsebraten sehr gut getan, leider soll es heute regnen.

 
 
*****************
 

Heute möchte ich euch auch das letzten Motiv von Stick6in2022. Bei mir war die letzte Ziffer eine Fertigpackung von RICO-Design.

Der Behang war schon fertig genäht, ich brauchte nur noch zu sticken. Und obwohl ich die Mitte ausgezählt habe, ist das Motiv nach links verschoben. Ich habe, nachdem ich es bemerkt habe, noch ein paar Mal nachgezählt und auch den Stoff gefaltet - ich komme nicht drauf, wo es hackt. Vielleicht sticke ich rechts noch eine kleine Tulpe dazu.


Martina und Manuela haben schon zur nächsten Challenge Stick 6in2023 eingeladen. Ich habe mich für die 2. Variante entschieden, aber dieses Mal werde ich nur kleine Motive sticken. Die Auswahl habe ich schon getroffen.

Eine Zusammenfassung der Challenge Stick6in2022.





Genießt den letzten Feiertag.
Kommt gut ins neue Jahr und am 1. Januar 2023 gibt es einen neuen Blogbeitrag

liebe Grüße
Andrea

Samstag, 24. Dezember 2022

Frohe Weihnachten

 Ich wünsche euch allen ein fohes uns besinnliches Weihnachtsfest mit euren Lieben.
 

Viele meiner lieben Blogfreunde haben mir wundervolle Post zukommen lassen. Vielen Dank an Erna, Jutta, Manuela, Martina, Gudrun und June .
Die schönen Karten möchte ich euch zeigen...
 

 
... die dazugehörigen Päckchen öffne ich erst heute Abend.

Meine Weihnachtskarten möchte ich euch auch noch zeigen, 

 
sowie die Baumanhänger.




Frohe Weihnachten
 
 
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 18. Dezember 2022

4. Advent

 
 
Weihnachtsendspurt! Ich habe alle Päckchen und Karten verschickt, vereinzelt sind sie auch schon angekommen. Ebenso habe ich wunderschöne Weihnachtskarten und Päckchen erhalten, die ich erst am heiligen Abend offnen werde. Ich werde sie am nächsten Sonntag zeigen. Die Plätzchen sind gebacken und Geschenke besorgt. Jetzt muss ich noch das Haus putzen und mich dann ausruhen, damit ich Weihnachten auch geniesen kann.
 
Mein Plotter ist in der vergangenen Woche heiß gelaufen. Neben Windlichter
 

hat er auch zwei Kugelsterne ausgeschnitten. Vom roten Stern habe ich vergessen ein Foto zu machen, ihn hat meine Rehasport-Trainerin bekommen.
 
 
 
Und die Schrift für den Boddy meiner Enkelin durfte er auch noch schneiden. Die werdenen Onkel waren dafür den Schriftzug aufzubügeln.
 
 


Vergangenen Mittwoch hatten wir traumhaftes Winterwetter, ebenso gestern, kalt aber sonnig. 


Ich wünsche euch einen schönen und entspannten 4. Adventsonntag, genießt die Weihnachtswoche und bleibt gesund,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 11. Dezember 2022

3. Advent

Wie die Zeit verrennt, heute ist schon der 3. Adventsonntag. 

 

Zu zeigen habe ich heute nur einen Flower-Smiley, der vom Body meiner zukünftigen Enkelin lacht. In wenigen Wochen wird sie zu Welt kommen. Eventuell bügle ich auch noch den Schriftzug "Smiley" auf, da wir sie so nennen. Ihren zukünftigen Namen wollen die Eltern noch nicht preisgeben. Das war mein erster Lagenplott, ganz exakt ist er nicht geworden, aber ich bin zufrieden mit dem Ergebnis.


 

 

Die Plätzchenbackstube habe ich in der vergangen Woche geöffnet. 

 

Neben den Schokobergen habe ich Husarenkrapfen, Himbeerherzen und Orangenplätzchen gebacken, ich habe leider kein Bild davon gemacht.

Jedes Jahr am 3. Advent besuchen wir mit Freunden einen Christkindelmarkt. Jedes Jahr soll es ein anderer in unserer Umgebung sein. Da es in den vergangenen zwei Jahren keinen Markt gab, freuen wir uns in diesem Jahr besonders darauf. Heute besuchen wir die Waldweihnacht am Buchberg, in der Nähe von Schnaittenbach. Er findet das 1. Mal statt.

Ich wünsche euch einen entspannten Adventsonntag

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 4. Dezember 2022

2. Advent

Und schon ist der 2. Advent da.
 
 
Die erste Weihnachtskarte und ein Päckchen sind schon bei mir angekommen.
Mein Plotter dürfte mir bei den Weihnachtskarten helfen. Soll ich euch etwas neugierig machen? 
 
 


Am Freitag hat es etwas geschneit, ein Reh hat sich zum Äsen auf die Wiese unter unserem Haus gewagt. 
 

 
Ich muss gestehen, dass ich immer noch nicht alles weihnachtlich dekoriert habe. Das Plätzchen backen habe ich auf die kommende Woche verlegt, und auch einige Weihnachtsgeschenke fehlen noch.

Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent, 

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 27. November 2022

1. Advent und Sommermotiv

Erinnert ihr euch? Im Sommer hatte ich bei Martinas Giveaway ein schönes Motiv von Cottage Garden "Bee-Sy Spring" gewonnen. Die Biene hatte ich schon im August gezeigt. Erst letzte Woche habe ich wieder begonnen an dem schönen Motiv zu sticken.
 
 
 
Ganz habe ich die Sonnenblumen nicht geschafft, da ich noch einen bzw drei Adventskalender basteln und Kerzen beschriften musste.

Bei den Adventskalendern hat mir der Plotter geholfen.
 
 
Hinter den süßen Motiven verbirgt sich eine Toffi -Schachtel.
Für die Kerzen brauchte ich einen Drucker, Seidenpapier und einen Heißluftfön. Die erste Kerze kann ich euch nicht zeigen, das Wachs ist zu stark verlaufen, aber die dritte und vierte Kerze ist ganz passabel geworden. Die Kerzen und einen Adventskalender hat meine beste Freundin bekommen, die mich jeden Mittwoch zum Walken abholt.

 
Mir gefällt die feinere Schrift viel besser als die dickere. Die ein odeer andere Kerze werde ich auf diese Weise bestimmt noch machen. Eine andere Möglickeit der Beschriftung wäre mit Wasserschiebefolie - hatte ich aber nicht. Ich habe Seidenpapier aus einem Schuhkarton verwendet, mit Tesafilm auf normales Papier aufgeklebt und bedruckt, knappkantig ausgeschnitten und mit Heißluftfön auf die Kerze aufgebracht.

Zu guter Letzt fehlt noch der Adventskranz, den ich am Mittwoch gebunden habe.


 
Der Schnee vom letzten Wochenende war am Montag schon wieder verschwunden. Sonne und Regen haben sich in den vergangenen Tagen abgewechselt, aktuell haben wir dicken Nebel.

Ich wünsche euch einen gemütlichen 1. Adventsonntag,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 20. November 2022

Auf Abwegen

Manchmal kommt es anders als man denkt! So auch vergangenen Woche. Ursprünglich habe ich am Sal von Fox and Rabbit weiter sticken wollen, aber der Besuch meiner Freundin mit ihrer Enkelin hat meine Pläne etwas durcheinander gewirbelt.
 
Die Enkelin hatte ihre neue Barbiepuppe mitgebracht und sie mir vorgestellt. Mit ihrer Oma bin ich dann gedanklich in die Vergangenheit gereist, als wir unsere Puppen vor mehr als 40 Jahren eingekleidet haben. An der Nähmaschine meiner Mutter haben wir Mädels aus unserem Dorf so manches Kleidungsstück für unsere Barbies genäht. Auch aus Wollresten sind wunderschöne Ballkleider, Jacken und Pullover entstanden. Als sie wieder gegangen waren, konnte ich nicht wiederstehen. Ich suchte nach Wolle, holte meine Häkelnadel hervor und habe angefangen. Entstanden ist ein Kleidchen und eine Jacke für eine Barbie - hach hat das Spaß gemacht. Leider kann man das Glitzergarn auf dem Bild nicht erkennen.

 
Als Modell habe ich mir die Puppe meines Patenkindes ausgeliehen. Sie ist mittlerweile aus diesem Alter raus, hat sie aber noch in ihrem Zimmer. Für ihre Puppe habe ich auch einiges an Kleidung genäht, gestrickt und gehäkelt. Ob ich das Esemble an die Enkelin meiner Freundin geben werde?, wohl eher nicht. In etwa sieben Wochen werde ich Oma von einem Mädchen. Irgendwann wir auch sie mit Barbies spielen - hoffe ich.
 
 
 
 ***********************
 
 
 
Außerdem habe ich an der Herbstchallenge der Plotter-WG teilgenommen, seither hängt ein kleiner Herbst - Drache an meiner Flurwand,
 
 
Das Wetter ist Mitte der Woche umgeschlagen, es hat einiges geregnet und es herrscht typisches Novemberwetter. Seit Freitagabend schneit es. 
 So sah es gestern Morgen aus. Das Pampagras hat etwas gelitten, weil der Schnee so schwer ist. 
Und diesen Ausblick durfte ich gestern Abend genießen. Insgesamt hat es ca. 15 cm geschneit, auf dem Handlauf vom Balkon sieht man die Höhe.


 
Nächsten Sonntag ist schon der 1. Advent, Weihnachten naht mit großen Schritten.
Für diese Woche muss ich noch einen Adventkranz binden, den soll mein Sohn zum Einzug ins neue Haus bekommen. Für mich werde ich nur ein Kerzentablett herrichten.
 
Ich wünsche euch eine schöne Woche,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 13. November 2022

Rosenfortschritt, Ziel erreicht

Gestickt habe ich in den vergangenen beiden Wochen nur an der Rose. Erna, Jutta und ich haben es geschafft, die Rose ist fertig, bei mir natürlich nur die 1. Blüte.
 
 
 
 Wenn die "Queen of Roses" von "The Silver Lining" fertig ist, wird sie so aussehen.

 
Jetzt werde ich erst einmal eine Pause einlegen, im Januar möchte ich weiter sticken. Da bald Weihnachten ist, stehen erst einmal Weihnachtskarten und Baumanhänger auf dem Plan.


Vergangenen Sonntag habe ich eine Pause eingelegt. Mein Laptop funktioniert endlich wieder. Ich habe alle Programme instaliert und begonnen die Dateien zu überspielen und aufzuräumen. Kaum zu glauben, was sich im Laufe der Jahre alles ansammelt. 
 
 
Die Chrysantheme vor meiner Haustür blüht und blüht,
 
 
ebenso  der Enzianstrauch
 
 
Es ist schon verrückt, was das warme Wetter alles bewirkt. Rosen bekommen noch einmal Knospen und sogar Gladiolen haben eine Blüte aufgeschoben.

 
 
 
Am Dienstagmorgen bot sich mir ein herrlicher Ausblick über das Tal unter uns.


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,

liebe Grüße
Andrea