-->

Sonntag, 11. Juli 2021

PAUSE

 
Leider finde ich keine Zeit mehr ausführliche Posts zu schreiben, deshalb habe ich beschlossen, mich etwas aus der Bloggerwelt zurück zuzeihen. Das heißt, dass ich nicht mehr jeden Sonntag einen Post schreiben werde, auch die Kommentare auf euren Blogs werden weniger werden. Ich hadere schon einige Zeit mit mir diesen Schritt zu tun. Ihr habt sicher bemerkt, dass ich oft erst zum Ende der Woche und dann sehr spät am Abend auf eure Kommentare antworte, und das geschieht meist zwischen Tür und Angel. Ich hoffe, dass sich die Situation bis zum Herbst gebessert hat und ich meinen Blog wieder besser pflegen kann. 
 
Bis dahin habt eine schöne Zeit
 
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 4. Juli 2021

Herzen

 Wie schnell ein Monat rum ist! Heute darf ich euch schon wieder den nächsten Teil unserer "Herzen über Herzen" zeigen. Jutta und ich sticken seit letztem Jahr an diesem schönen Projekt von Unisono, bald haben wir es geschafft. 
 
 
Diesmal habe ich das Herz mit den vielen Herzen, die süßen Kühe und einen Teil der Borte vom Mittelteil gestickt. Die Borte sollte eigendlich weiß werden, da sich die Farbe aber nur schwer von dem hellen beige Stoff abhebt, habe ich mich dazu entscheiden, die Borte in dem dunklen Beige zu sticken.
 

Den Kühen habe ich eine beige Umrandung verpasst, damit sie sich besser abheben.


Das ist die Gesamtansicht, im Original hebt sich das Weiß etwas besser, als auf dem Bild, ab. Ich hoffe, irgendwann einmal ein besseres Bild davon machen zu können.
 
Das war es für heute, ich wünsche euch einen schönen Sonntag
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 27. Juni 2021

6 in 2021

Heute ist Zeigetag der Stickaktion von Martina und Manuela, 6 in 2021.
Ich habe ein Motiv von Veronique Enginger gestickt und zu einem kleinen Kisselchen verabeitert

 

Die Hälfte ist schon gestickt, für den 4. Teil wurde die Zahl 5 gezogen, dass heißt für mich, dass ich ein Motiv von Châtelaine mit dem schönen Namen "Manuela´s Sunflowers" sticken werde
 
************************** 
Das ist meine Bienenweide! 
 
 

Ich ärger mich gewaltig, denn ich habe für dieses Rapsfeld extra einen Samen gekauft, bei dem eine Blütenvielfalt versprochen wurde. Was blüht ist Raps. Wenn ich das gewollt hätte, hätte ich von meinem Bruder Samen holen können, er lagert ihn tonnenweise.
Einige Sonnenblume gehen auch noch auf, die habe ich zusätzlich eingesteckt.  Vielleicht kann sich trotz des dichten Rapswuchses doch noch die ein oder andere Blume durchsetzen. ich halte euch auf dem Laufenden.


Einen goldglänzender Rosenkäfer hat eine meiner Rosen besucht, er gehört in Deutschland zu den geschützten Käferarten.

Ist er nicht goldig schön?


Der Rosenbogen, der das alte vom neuen Grundstück trennt ist voll aufgeblüht und die beiden Kletterrosen haben sich zum ersten Mal in der Mitte getroffen.
 


********************************

Vergangenen Dienstag ist ein Gewittersturm über uns hinweggezogen und hat in einem Waldstück einige Bäume umgewuzelt oder abgebrochen. Wegen der Borkenkäfergefahr muss das Holz schnell aufgearbeitet werden, deshalb werde ich den Rest meines Urlaubs im Wald verbringen.
 

 
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 20. Juni 2021

Rosen

 Heute will ich euch einige Rosen zeigen. Zuerst das Stickbild von Dimensions "Butterfly and Roses"


Viel habe ich nicht gestickt. Bei der Hitze macht es nicht so viel Spaß und wenn die Temperaturen erträglich waren, war ich im Garten.

Weil wir alle schon mehrmals in die Fliegengitterschiebetür gelaufen sind, musste eine Markierung her, kurzerhand habe ich ein schwarzes Herz eingestickt.

Es ist zwar klein, da es aber auf Augenhöhe ist, sieht es jeder.


*************************


 In der vergangenen Woche mussten wir zwei Kipper voll Holz gesägt. Das ist bei der Hitze nicht so angenehm, die Sägespänge juckt wenn man viel schwitzt


 
****************************


Letzten Sonntag war noch keine einzige Rosen aufgeblüht,


innerhalb einer Woche sind bei 16  von den 23 Rosenstöcken, die ich habe, die Kospen aufgesprungen.


 *******************************
 
 Vergangenen Sonntag haben wir mit dem Fahrrad einen Ausflug nach Pleystein gemacht. Auf dem Glasschleiferweg am Zottbach entlang, haben wir nach kurzen Anstieg den Kreuzberg erreicht. Dort steht eine Kirche auf einem Rosenquarzfelsen.



Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, hoffentlich ohne Blitz und Donner
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 13. Juni 2021

Überraschung

Mein Mann hat mir vergangenen Woche von einem beruflich Ausflug nach Pilsen eine russische Stickpackung mitgebracht.
 


 Viel konnte ich noch nicht sticken




Vorrangig habe ich ein Paar Socken fertiggemacht, die ich über mehreren Nachdiensten hinweg gestrickt habe

Mit Regiawolle gestrickt



Während in den vergangenen Tagen vielerorts die Feuerwehr ausrücken musste um Keller auszupumpen, hat es bei uns "nur" 26 Liter geregnet. Dafür bläßt ein kräftiger Wind die Stühle über die Terasse. Den Blumen in meinem Garten tut der Regen gut.

Während der Zierlauch auf der Südseite schon verblüht, zeigt er sich auf der Nordseite des Hauses in voller Pracht. Auch die Clematis hat ihre Knospen geöffnet und ist mittlerweile bis zum Balkon hochgeklettert. Iris und Akelei stehen ebenfalls in voller Blühte.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 6. Juni 2021

Herzen

Schon wieder ist ein Monat vergangen, die Zeit geht so schnell vorbei. Heute ist  Zeigetag von Juttas und meinen Herzen von © Unisono.

 
Ich arbeite mich langsam zur Mitte vor. Diesmal habe ich zwei Herzbäumchen und ein Quadrat mir vier unterschiedlichen Herzen gestickt.
 
 
 
Die Gesamtansicht, nur noch drei Segmente, dann haben wir es geschafft. Beim nächsten Teil stehe ich vor den Problem, "In welcher Farbe sticke ich die mittlere Borte, die eigentlich in weiß gestickt werden soll". Auf meinem beigen Stoff tritt das Weiß nicht so stark hervor, wie ich es erwartet hatte. Eine Idee habe ich schon, aber ob es gestickt auch gut aussieht, wird sich zeigen.
 
 
 
*********************
 
Endlich ist es wärmer geworden, was sich im Wachstum der Pflanzen zeigt. 
 
Einzelne Pfingstrosen haben die Knospen geöffnet, auch der Zeirlauch ist aufgeblüht. 
 
 
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 30. Mai 2021

Sommer

Der Sommer steht vor der Tür (auch wenn man bei diesem Wetter eher an einen warmen Februar denken könnte), am Dienstag ist metrologischer Sommeranfang. Eingezogen ist der Sommer dagegen schon bei mir, in Form eines kleinen Wandbehangs. Das Motiv von Gerlinde Gebert haben Erna und Jutta mit mir gemeinsam gestickt.
 
 
 Ich habe mich wieder weitgehend an die Farbvorgaben gehalten, nur die beiden roten Herzen haben mir in beige nicht gefallen. 
Wie aus den anderen Jahreszeiten habe ich einen kleinen Quilt genäht und am Quiltständer aufgehängt.


Ich bin mit meinen vier Jahreszeiten fertig, Erna und Jutta müssen noch den Herbst sticken. 
 
Der Sommer und der Herbst sind meine Favoriten.

*************************

Vergangen Sonntag haben wir spontan einen Ausflug ins Lerautal gemacht.
 
Vorbei an den Felsengruppen Gottes Hände, Teufelsbutterfaß, Ewiges Rauschen, Hohes Bäuml und den Zwillingsfelsen haben wir nach knapp 6 km unser Auto wieder erreicht. Da es schon ziemlich spät war und schon wieder dunkle Wolken aufgezogen sind, haben wir etwas abgekürzt. Auf der Strecke wäre noch ein Steinbruch und die Burgruine Leuchtenberg gelegen, diese beiden Stationen werden wir ein anderes Mal besuchen.
 
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,
 
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 23. Mai 2021

Pfingsten

Meine Mutter und meine Schwester waren von den Einkaufs-Chipmäppchen so beeindruckt, dass ich ihnen auch Eines genäht habe, plus Eins für ein schnelles Geschenk.



Mehr kann ich euch heute nicht zeigen. Ich habe an den beiden Sals gestickt und viel geschafft. Aber dazu mehr am nächsten Sonntag.

**************************

Leider lässt das Wetter ja einiges zu wünschen übrig, fast jeden Tag der letzten Woche hat es geregnet. Auch die Temperaturen sind für diese Jahreszeit eigentlich zu kalt, morgens im unteren einstelligen Bereich ist zu wenig. Trotzdem haben wir uns am vergangenen Sonntag auf den Weg zur Burgruine Waldeck gemacht, ein weitere Sehenswürdigkeit im 30km Umkreis zu meinem Wohnort. 

Die Burg brannte Endes des 18. Jh. ab. Erst während der letzten 20 Jahren werden die Reste freigelegt und wieder aufgebaut. Ganz interessant sind die Infotafeln in der Ruine, mit QR-Codes versehen führen sie zu weiteren Informationen.


Da es immer wieder genieselt hat, waren wir die einzigen Besucher auf der Burg.

 
Ich wünsche euch ein schönes Pfingstfest ohne viel Wasser von oben,
 
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 16. Mai 2021

Sommer im Mai

... davon ist im Moment nichts zu spüren. Nach dem schönen Wetter vom Muttertag, folgte ab Mitte der Woche Regen und Kälte. Zwar hat der Dauerregen gestern nachgelassen, aber kalt ist es dennoch.
 
Aber wieso Sommer im Mai? Heute ist Zeigetag vom zweiten Teil vom Sommer-Sal, den Erna und Jutta mit mir sticken. Diesmal war nur die Umrandung fertig und der Schriftzug zu sticken, sowie zwei hübsche Marienkäfer.
 
 
Für den Sommer-Schriftzug habe ich das mittlere und nicht das helle Grün gewählt.
 
 
Meine Freundin Jutta hatte in der letzten Woche Geburtstag. Eine Geburtstagskarte, ein kleines Kosmetiktäschchen und ein Einkaufs- Chipmäppchen habe ich für sie gewerkelt.


************************

Gestern morgen hat sich ein keiner Rehbock ganz nah an unser Haus getraut. Ganz vorsichtig habe ich mich auf den Balkon geschlichen und ein Bild von ihm gemacht.
 

Ich möchte mich bei euch allen für eure lieben Kommentare bedanken, die ihr zu meinem letzten Post hinterlassen habt. Leider bin ich nicht dazu gekommen jedem Einzelnen eine Mail zu schreiben. 
 
 
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 9. Mai 2021

Muttertag

 Heute kann ich euch nicht viel zeigen, eigentlich nur eine Geburtstagskarte, die ich für meine Tante zum 80. Geburtstag gewerkelt habe.

 
 Die Sticknadel, der Plotter und ein Stanzer kamen zum Einsatz.
 
Die Grundkarte ist nach einer Plottervorlage von Shirley Anne Young, die ich etwas angepassen musste. Das Stickmotiv ist eine Vorlage von Lesley Teare 


*****************************

Einige Frühjahrsblüher in meinem Garten zusammengefasst in einer Collage.
Die Hummel hatte sich in den Windfang verirrt und sich an der warmen Hauswand gewärmt.

Ich wünsche allen Müttern einen wunderschönen Muttertag,
 
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 2. Mai 2021

Gezeigt wird...

... ein altes und ein neues Projekt. Zuerst "Herzen über Herzen" von ©Unisono, die ich gemeinsam mit meiner Freundin Jutta und dann den "Sommer" von ©Gerlinde Gebert den Jutta und ich zusammen mit Erna sticke.
 
Zuerst die Herzen, es ist schon der 8. von 12 Teilen fertig. Jeden 1. Sonntag im Monat ist Zeigetag. Ein Buchstabenherz und ein Block mit neun Herzen sind dazugekommen. Das Buchstabenherz gefällt mir besonders gut.


 
Natürlich darf auch die Gesamtansicht nicht fehlen. 


Ich bin gespannt, für welchen Teil sich Jutta entscheiden hat.
 
 
 
 
 Zusammen mit Erna sticken Jutta und ich auch den "Sommer" von Gerlinde Gebert. Für mich ist es der letzte Teil, während Erna und Jutta erst drei Jahreszeiten gestickt haben. Aufgeteilt in drei Teile zeigen wir alle zwei Wochen ein Stück.
 

 Ich bin ganz verliebt in die kleinen Motive. Insgesamt gefällt mir der Sommer am Besten.
 
******************************************
 
 Vergangenen Sonntag haben wir einen Ausflug zum Doost gemacht. Das ist ein Naturschutzgebiet, in der Nähe von uns, in dem ein Bach auf etwa 500m fast vollständig unter großen Granitblöcken verschwindet. Das letzte Mal war ich vor etwas 20 Jahren mit den Kindern da. Schon während meiner Schulzeit wurden immer wieder Ausflüge zum Doost gemacht. Ich kann mich erinnern, dass wir das komplette Flussbett entlang auf den Steinen gehüpft sind.


 
 
Die ganze Woche über hatten wir herrlichen Sonnenschein, ich habe viel im Garten gearbeitet. Nur Nacht war es ziemlich kalt. In der Zeitung war zu lesen, dass der April 2021 der kälteste seit etwa 35 Jahren war. Seit gestern Abend regenet es, dass ist auch bitter nötig, über Nacht sind 22 l vom Himmel gefallen.
Verzeiht wenn ich das sage; Ich hoffe, dass es noch ein paar Tage so weiter regnen wird.

 
 Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
 
liebe Grüßen
Andrea

Sonntag, 25. April 2021

Stick 6in2021

Wie schnell zwei Monate vergehen! Ende Februar habe ich euch das erste Motiv aus der tollen Stick-/Strickaktion von Martina und Manuela gezeigt. Heute folgt nun das zweite Motiv. Gezogen wurde die Nummer 2, was für mich ein Motiv von Lesley Teare war.

 


"Nesting Time"  heißt das schöne Motiv. Mir hat der süße Vogel so gut gefallen, wie er sein Nest Stück für Stück baut. Zuerst wollte ich das Bild rahmen. Beim Sticken kam mir die Idee, einen runden Ausschnitt darum zu machen.

Ich habe zuerst einen ausreichend großen Kreis aus einem festen Karton ausgeschnitten, mit dünnen Volumenvlies beklebt und dann mit einem passenden Batikstoff bezogen. Das fertige Bild hat mir so gut gefallen, dass ich auf den Rahmen verzichtet habe. Auch deshalb, da der dafür vorgesehene Rahmen weiß gewesen wäre.


"Nesting Time" von Lesley Teare hängt jetzt in meinem Arbeitszimmer.

Für Mai/Juni hat Manuelas Tochter die Ziffer 6 gezogen. Diese Nummer hatte ich einem Motiv von Veronique Enginger zugeordnet.

Nächsten Sonntag ist großer Zeigetag von "Herzen über Herzen", die ich gemeinsam mit Jutta sticke und ein neues Motiv von Gerlinde Gebert, das Erna, Jutta und ich zusammen sticken - seid also gespannt.

 

 

***************************************


 

Das Wetter der vergangenen Woche war, zumindest tagsüber, recht schön, nur nachts hatten wir leichten Frost.

Mein Mann wollte auch in diesem Jahr eine Blühwiese für Bienen anlegen. Zuerst haben wir den Rasen ganz kurz gemäht, denn mit der Gartenharke ein Oval um den Brunnenring gehackt - sieht ein bisschen wie ein Auge aus.


Mein Mann hat eine Samenmischung mit bienenfreundlichen Blumen gesät. Ich bin gespannt, ob sie alle aufgehen werden, in den letzten beiden Jahren hatten wir weniger Glück damit; ich werde euch auf den Laufenden halten.
 
Euch allen einen schönen Sonntag,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 18. April 2021

Altes neu entdeckt

 Bei diesem unbeständigen kalten Wetter ist es im Haus am schönsten, auch dort findet man genug Beschäftigungen, z. B. Schränke und Schachteln aufräumen. Eben da habe ich eine alte wenig angefangene Stickerei gefunden, an die ich mich nur noch sehr dunkel erinnern kann. Ich hatte damals die Vorlage bei E... ersteigert, Stoff und Garn besorgt und zu sticken begonnen. Da aber der Stickstoff - für meine damaligen Verhältnisse - sehr fein war (14 Fd) habe ich es bald frustriert weggelegt und vergessen. Selbst beim Umzug vor 5 Jahren blieb es unentdeckt. Umso mehr überrascht und erfreut war ich, als ich es jetzt in den Händen hielt. 

Es war eine Stickanleitung von Dimensions "Butterflies ´n Roses" von Paul Sweany. Irgendwann muss ich die Anleitung verkauft haben, da ich nur noch Kopien davon habe.
 
 
Viel ist noch nicht zu erkennen, etwa die Hälfte des hier gezeigten Fotos hatte ich gestickt, bevor ich es weggelegt habe. Ein großer Teil wird einfädig gestickt nur der blaue Kreis und ein Teil der Blätter ist zweifädig. Auch viele halbe Kreuzstiche kommen vor.
 
 ***************************
 
Letzten Sonntag habe ich ganz vergessen euch die schöne Osterkarte von Erna zu zeigen, die mich am Dienstag nach Ostern noch erreicht hat
 

Das Wetter lässt sehr zu wünschen übrig, nachts Minusgrade und tagsüber nur maximal 5°C. Langsam habe ich genug von diesem kalten und grauen Wetter.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit hoffentlich besseren Aussichten,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 11. April 2021

Wenig Zeit

Heute habe ich nichts zu zeigen. Mir fehlt einfach die Zeit einen ausführlicheren Post zu schreiben. 
Das Wetter der vergangenen Woche hat so ziemlich alles geboten, was dem April zugesagt wird. Bei uns lag richtig viel Schnee, die Osterglocken und Tulpen haben erbärmlich ausgesehen. 






Wie es aber scheint, haben sie die Kälte gut überstanden. 



Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, 

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 4. April 2021

Frohe Ostern

Meine diesjährige Osterdeko ist nicht sehr umfangreich. Neben einem kleinen Osterstrauch mit Wilden Hühnern von © Unisono und Stoffeiern, gibt es eine Karte von Jutta und ein gesticktes Ostermotiv im Rahmen.
 
 
Juttas Osterkarte gefällt mir ausgesprochen gut.  Die süße Hasendame mit ihren Blumenstrauß verbreitet gute Laune.
 
 
Der Hase im Ei ist von Gerlinde Gebert, es ist das einzige Ostermotiv, das ich in diesem Jahr gestickt habe. Meine Osterkarten habe ich vom Plotter schneiden lassen. 
 

Die Kreise mit der Schrift habe ich selbst entworfen und mit der Print and Cut-Methode ausgeschnitten. Die Bordüre ist ebenfalls eine Kreation von mir. Das Häschenmotiv -Two Bunnys with an easteregg- ist ein Freebie von © Gerda Steiner und mit Print and Cut verarbeitet.
 
 
*********************************
 
 
Heute ist auch wieder Zeigetag von "Herzen über Herzen" von © Unisono.  Jutta und ich sticken es gemeinsam, mittlerweile den 7. Teil.


Ich habe den Rahmen geschlossen. Die weißen Herzen sind alle mit Backstitches umstickt, damit man sie vor dem hellbeigen Hintergrund besser sieht. 


Zum heutigen Teil gehören auch die drei knuffigen Mäuschen. Ich bin gespannt, welchen Teil Jutta gestickt hat, sie stickt von oben nach unten, während ich eher im Kreis sticke.

*******************

Die warmen Frühlingstage haben es geschafft die Osterglocken und auch die Tulpen aufblühen zu lassen, die Hyazinthen haben es auch fast geschafft.

 
Heute habe ich noch nicht nachgesehen, wie die Blumen die eiskalte Nacht überstanden haben.
 
 
 Ich wünsche euch allen ein frohes und schönes Osterfest,
liebe Grüße
Andrea