Sonntag, 29. Juli 2018

Blumen und mehr

Zunächst möchte ich mich für die lieben Kommentar zu meinem letzten Post ganz herzlich bedanken, ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut.

Heute ist schon wieder der letzte Sonntag im Monat und somit Zeit, euch die Monatsblume von Cuore e Batticuore zu zeigen.
Diesmal bin ich mir nicht sicher, um welche Blüte es sich handelt, ich vermute eine Lilie

Die Blütenfarbe ist eigentlich etwas mehr lila, trotz mehrmaligen Fotografierens an verschiedenen Orten, bleibt es eher blau.

Angies Romantik-Sal ist in dieser Woche auch fertig geworden. Wege der hohen Temperaturen habe ich tagsüber das Haus nicht verlassen und was macht Frau dann, sie stickt. 

 Ganz besonders gut gefällt mir die untere rechte Ecke

Jetzt muss ich das Teil waschen, es hat über die Zeit einige kleine Verschmutzungen erfahren. Eine Rahmen muss ich auch noch aussuchen.

Den Sommer über werde ich weiter an den Sternen von Roswitha nähen und am Santa sticken. Vielleicht die ein oder andere kleine Stickerei.
 
Ich hoffe, ihr hat die Hitze der vergangenen Woche gut überstanden. Gestern hat es endlich mal wieder geregnet, 22 Liter haben der Natur gut getan.

Hier noch ein Bild vom Blutmond,

das ein Bekannter von mir gemacht hat.
 

Ich wünsche euch eine schöne sommerliche Woche,
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 22. Juli 2018

Fertiger Frühling

Wie versprochen zeigen Jutta und ich den fertig gestickten und verarbeiteten Frühling aus dem Magazin Kreuzstich-Motive Nr. 17 von Gerlinde Gebert.
Liebe Jutta, es hat sehr viel Spaß gemacht mit dir gemeinsam den Sommer und Frühling zu sticken. Mitte Oktober kommt das nächste Magazin mit dem Herbst und Winter in den Handel, ich würde mich freuen, wenn wir wieder gemeinsam an diesen tollen Motiven sticken könnten. 

 Hier zunächst der zu stickende letzte Teil. Eigentlich waren nur das N und das G zu sticken, aber wegen des großen Löwenzahns habe ich das I auch nochmal fotografiert. Die süßen Marienkäfer haben es mir angetan.


Und hier das fertige Frühlingsbanner. Ich habe mich für eine orange Umrandung entschieden.


Ein paar Bilder aus meinem vertrockneten Garten. Nur wo gegossen wird, wächst noch etwas. Leider scheint unser Brunnen langsam zu versiegen, er braucht zwei Tage um wieder ganz voll zu werden. Heute Nacht hat es fünf Liter geregnet, das sind im Juli bisher insgesamt 21 Liter, mehr Regen ist in den nächsten Tagen nicht in Sicht. 




 Die Rosen scheinen  mit der Trockenheit am Besten klar zu kommen, obwohl sie schnell verblühen, wartet die nächste Knospe schon darauf sich wieder öffnen zu können.

weiße Bechermalve

 Mohnblume vor Hortensie

 Taglilie

 Phlox,
leider verblüht er nach wenigen Tagen schon wieder.

Hier sieht man die Ausmaße der Trockenheit, der Rasen ist richtig ausgedörrt.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 15. Juli 2018

Kein Ufo

Lang habe ich keine Fortschritte vom Romantik Sal von Angie Designer gezeigt. Da es kein Ufo bleiben soll habe ich den Sal wieder herausgeholt, den Rahmen und die beigen Elemente gestickt. Allein für den Rahmen habe ich fast drei Stunden gebraucht. 


 Ende ist nun fast in Sicht! Nach der langen Zeit macht es richtig Spaß an dem Sal zu sticken.

Leider hat es bei uns in der vergangenen Woche nur 16 Liter geregnet, viel zu wenig! Bei der Trockenheit werfen unsere Apfelbäume die Frucht ab. Eine große Schubkarre voll davon habe ich eingesammelt und entsotgt.

Nächsten Sonntag könnt ihr euch auf den fertigen Frühling von Gerlinde Gebert, den ich mit meiner Freundin Jutta sticke, freuen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 8. Juli 2018

Der Frühling

 Schon wieder sind zwei Wochen vergangen, es ist Zeigetag für den dritten Teil vom Frühlingsbanner von Gerlinde Gebert.  Diesmal war das L und das I zu sticken. Das Vogelhäuschen hat einen Fuß bekommen und die Blüten eines Löwenzahns (ich glaube, dass es einer ist) sind dazugekommen.


Die Meise ist so niedlich, ich habe sie mal ohne und mit den BS fotografiert. 



Der gesamte dritte Teil 


Und hier das bisherige Gesamtbild.


Der Regen lässt bei uns noch immer auf sich warten. Am Freitag hat es mal schnell 5l geregnet, Weiterer ist nicht in Sicht. 
In der vergangenen Woche haben meine Dahlien ihre Blüten geöffnet.
Diese hier hat bisher nur eine Blüte,


Diese hat schon einige mehr, die Blüten sind allerdings nur halb so groß wie die rot-weiße Blüte.


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 1. Juli 2018

Nähfieber

Das Nähfieber hat mich in dieser Woche gepackt und nicht mehr losgelassen. Zuerst habe ich die fehlenden 9 Sterne appliziert. Im vorletzten Post habe ich zwei gezeigt und einen im März. Insgesamt werden zwölf dieser Sterne im Quilt verarbeitet.
 
 
Dann habe ich mir noch einen großen Stern vorgenommen, er ist 41,5 cm groß.
 
 
Ich werde einmal alle bisher genähten Sterne zusammen fotografieren, damit ihr (und ich) einen Überblick bekommt.
 
Ich muss mich sputen und am Frühlingsbanner weiter sticken, denn nächsten Sonntag ist wieder Zeigetag von den nächsten beiden Buchstaben.
 
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und eine entspannte Woche,
liebe Grüße
Andrea