Sonntag, 24. Juni 2018

Frühling im Sommer

Meine liebe Freundin Jutta und ich sticken gemeinsam den Frühling von Gerlinde Gebert. Heute wollen wir euch  das "Ü" und das "H" zeigen. Die Schmetterlinge gefallen mir sehr gut und das auch Vogelhäuschen, ist es nicht süß? Es hat so viel Spaß gemacht diesen Teil zu sticken.
 

 Und hier die Gesamtansicht
 

Heute ist schon wieder der letzte Sonntag im Monat und das heißt auch, dass ich euch die Monatsblume von Cuore e Batticuore zeigen kann. 
 
 Diesmal ist es eine Margerite

In meinem Garten hat schon die erste Margerite die Blüte geöffnet.

 
 In der vergangenen Woche sind auch die ersten Himbeeren reif geworden. 

Die vom Naschen übrig geblieben sind, habe ich püriert und eingefroren.

Seit Freitag ist es ziemlich kühl geworden, es hat auch ein wenig geregnet. Ab Montag, so sagt der Wetterfrosch, soll es wieder wärmer werden.
 
Ich möchte mich ganz herzlich für die lieben Kommentare zu  meinem letzten Post bedanken. Ich freue ich immer sehr darüber. Leider komme ich nicht immer dazu, mich bei jeden Einzelnen persönlich zu melden. 
Obwohl ich bei mir selbst einen Kommentar abgebe, sind nur ein Teil der Antworten im meinem E-Mailpostfach. Bei Klaudia habe ich jetzt eine (vielleicht) Lösung gefunden.

Ich wünsche euch ein schöne Woche,
 
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 17. Juni 2018

Rosen und Sterne

Die Sterne neun, zehn und elf von Roswithas Sternenerwachen sind in dieser Woche entstanden.



Neun und Elf sind identische und 11,5 cm groß, später wird es noch mehr dieser kleinen Blöcke geben, Block Zehn ist 26,5 cm groß.
Mittlerweile ist bereits der 20. Block online, ich habe also noch einiges zum Nacharbeiten.

Wegen des schönen Wetters ist nicht mehr entstanden. Anfang der Woche hat es endlich einmal ausgiebig geregnet hat. In unmittelbarer Umgebung hat ein Unwetter mit golfballgroßen Hagelkörnern und Starkregen beträchtliche Schäden angerichtet. Dachfenster, Gewächshäuser, Maisfelder und Autos wurden stark beschädigt. 

Seit Mitte der Woche wird es wieder wärmer und seit gestern scheint die Sonne wieder. Im Garten habe ich das Unkraut gejätet und den, leider mittlerweile braunen Rasen, gemäht. 

Meine Rosen habe ich für euch fotografiert und zu einer Collage zusammengestellt.


Ich wünsche euch ein schöne Woche,


liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 10. Juni 2018

Der Frühling ...

Der Frühling wird in ein paar Tagen vorbei sein, bei meiner Freundin Jutta und mir hat er erst begonnen. Heute wollen wir euch den ersten Teil von Gerlinde Geberts "Frühling" aus dem Magazin Kreuzstich-Motive Nr. 17 zeigen .

"Frühling"
Design: Gerlinde Gebert
 
Ich habe ein paar kleine Änderungen vorgenommen. Die Mitte der Blumen habe ich statt im hellen Grün in Rot gestickt und statt "Spring" habe ich die Tafel um zwei Stiche größer gemacht und "Frühling" drauf gestickt. Ich bin gespannt, ob sich Jutta an das Original gehalten hat.


Der Blogbeitrag bleibt heute kurz. Das Wetter war viel zu schön um im Haus zu bleiben, außerdem hatte ich einige lange Spätdiente, da komme ich vor 22.30 Uhr nicht nach Haus. 
 Im Garten war auch einiges zu tun, einen Teil der Kirchen habe ich schon eingeweckt und zu Marmelade eingekocht, die Erdbeeren geerntet und verarbeitet und jetzt sind Himbeeren und Johannisbeeren fast reif.
 
Das ist meine Kletterrose am "alten" Haus. Leider dauert die Blüte wegen der großen Trockenheit und Hitze nicht so lange. Viele der Rosenblätter fallen schon wieder ab.

Ich wünsche euch eine schöne Woche
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 3. Juni 2018

Blumen, Sterne, Sonnenuntergang und Kirschen

 Der 5. Teil von Angie´s Sal ist gestickt. Ich finde den Sal so schön, ich bin froh ihn nicht nur in rot und beige gestickt zu haben. Das Grün bringt die Blumen erst so richtig zur Geltung.
 
 und hier die Gesamtansicht.

"ROMANTIQUE ET MODERNE"  
von Angie Designer
 

Den 6.Teil bekomme ich am 5. Juni, ich werde ihn aber etwas hinausschieben und erst später zu sticken beginnen. Ich habe ein neues Projekt begonnen, das ich erst beenden möchte, dazu am nächsten Sonntag mehr.
 
Der achte Stern von Roswithas "Sternenerwachen" ist fertig geworden.
 
 
 Er gefällt mir bisher am Besten. In Natura sind die Farben etwas kräftiger und das helle Gelb hebt ich viel besser von Hintergrund ab. Leider habe ich es nicht hinbekommen den Block besser zu fotografieren.

Vergangenen Woche hatten wir einen fantastischen Sonnenuntergang

Auch hier zeigt das Bild nur ansatzweise die echten Farben.

 Und noch ein weniger scharfes Bild von unserem Kirschbaum.


Im Laufe der kommenden Woche werden  sie reif sein. Was ich mit der großen Menge Kirschen machen werde? ... Bekannte und Verwandte sind schon informiert, sie werden hoffentlich wie die Vögel über den Baum herfallen und ihn leeren.

Ich wünsche euch eine schöne Woche,
liebe Grüße
Andrea


.... und wieder unterschiedliche Schriftgroßen. Ich bin immer noch nicht dahintergekommen, an was es liegt.