Samstag, 27. Januar 2018

Jahresprojekte

Bevor ich euch meine beiden Jahresprojekte vorstelle, muss ich euch unbedingt noch das fertige Nadelkissen zeigen, dessen Nähpackung ich Weihnachten von Jutta bekommen habe.

Ist es nicht süß" 

Mein erstes Jahresprojet sind die Monatsblumen von  
Cuore e Battiecuore
Immer am Ende vom Monat zeige ich euch die jeweilige Blume.
Für Januar hat sie ein Schneeglöckchen gewählt.
 

Das zweite Motiv ist "Windswept St. Nick" von Peggy Abrams by Dimension. Ich werde mit Garn von Anchor sticken.



In unregelmäßigen Abständen zeige ich euch die Fortschritte. Ziel ist es, bis zum Dezember das Motiv fertig gestickt zu haben.

Heute kann ich euch schon den fertigen ersten Teil von Angies Sal zeigen. Erst am 5. Februar kommt der zweite Teil.
 
 
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube über der unteren Blüte (Margarete?) versteckt sich noch eine weitere Blume. Da werde ich wohl nochmal auftrennen und den Teil in rot sticken müssen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 21. Januar 2018

Fortschritte

Ich habe nun alle Cubes zusammengenäht. Die Würfel mit den grauen Teilen sind gut zu erkennen.


Jetzt geht es ans Zusammennähen. Ich bin schon gespannt, wie es fertig aussehen wird.
Gut die Hälfte vom Romantik Sal ist fertig. Etwas schwer habe ich mich beim Festlegen und abgrenzen der Blüten und Blätter getan.
Sie werden in der originalen Anleitung komplett in rot gestickt. Ich wollte aber die Blätter in grün arbeiten.



Heute ist Geburtstagsfeier Nummer zwei, mein Patenkind feiert ihren 13. Geburtstag nach. Zu Weihnachten hatte ich ihr ein Kosmetiktäschchen genäht und heute bekommt sie ein kleines Täschchen dazu, in dem der von ihr gewünschte Gutschein Platz findet.


Nach der tollen Anleitung von Kerstin ganz schnell genäht.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 14. Januar 2018

Verschiedenes

Die Weihnachtssachen sind für die nächsten 11 Monate auf den Dachboden geschafft, jetzt ist wieder Zeit für Anderes.
 
 Zunächst habe ich mit dem Zusammennähen der Schablonen begonnen. Irgendwie kann ich aber noch kein richtiges Motiv erkennen, es sollte ein Cube zu sehen sein, die Mitte ist zu erkennen, aber der Rest...


Etwas demotiviert habe ich das Ganze zur Seite gelegt und mit dem Sticken von Angies  "ROMANTIQUE ET MODERNE" begonnen. Bisher habe ich die Umrandung des ersten Teils und die ersten Blüten gestickt.
 
"ROMANTIQUE ET MODERNE"  
von Angie Design
 
 
Ich sticke auf 11-fädigen cremeweißen Zählstoff mit DMC-Garn, die Bordüre gibt das Feld des ersten Teils an. Ich habe also noch einiges zu sticken. Anfang Februar gibt es schon den nächsten Teil.

Mein Ziel für diese Woche ist es, die restlichen Würfel zu lieseln und mindesten die Hälfte vom Sal zu sticken.
 
Heute beginnt wieder der alljährliche Geburtstagsmarathon, mein zweiter Sohn macht den Anfang, er wird heute 26 Jahre alt,
... wo ist die Zeit nur geblieben?
 
Herzlichen Dank für euere lieben Kommentrare zu meinem letzten Post, ich habe mich wieder sehr darüber gefreut.
 
Liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 7. Januar 2018

Neujahrswünsche

 Liebe Freunde, ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr. Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit euch und unseren schönen Hobbys.

Wie versprochen zeige ich euch den Anfang von meinem Projekt aus dem Buch "English Paper Piecing" von Claudia Schmidt.
 Ich habe mich für "Starke Kontraste" entschieden.

In den letzten Tage habe ich die Schablonen mit Stoff bezogen.
 
 Jetzt geht es ans Zusammennähen.

Am Freitag war der erste Teil von  Angie´s  "ROMANTIQUE ET MODERNE" im Posteingang. Da ich aber dieses Wochenende Nachtdienst habe, werde ich erst in der kommenden Woche das Sticken beginnen. Der erste Teil besteht aus zwei Seiten, also eine Menge zum Arbeiten.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,
liebe Grüße
Andrea