Sonntag, 16. Dezember 2018

3. Advent

Wie die Zeit vergeht. Morgen in einer Woche ist bereits Heiligabend. Habt ihr auch das Gefühl, dass während der Adventzeit die Tage nur so dahin rennen? Die Tage sind angefüllt mit Weihnachtseinkäufen, Haus dekorieren, Plätzchen backen und vielen anderen Kleinigkeiten um die Feiertage für alle schön zu gestalten. Von der eigentlichen ruhigen und besinnlichen Adventzeit bleib nur wenig übrig.


Trotz der allgemeinen Hektik habe ich den ersten Teil von Gerlinde Geberts "Herbst" aus dem Kreuzstich-Magazin
Heft Nr. 18 fertig gestickt. Wie schon die letzten drei Jahreszeiten aus dieser Serie, sticke ich den Herbst wieder zusammen mit meiner lieben Freundin Jutta

Am Besten gefällt mir der Igel auf dem "H", sieht er nicht süß aus.


In diesem Jahr habe ich elf verschiedenen Plätzchensorten gebacken. Teilweise aber nur das halbe Rezept, da die Esser im Haus immer weniger werden.


Ich wünsche euch einen schönen und ruhigen 3. Advent,

liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    ich habe das Gefühl, dass es schon das ganze Jahr rennt. Süß sieht der Igel aus, den Herbst habe ich bisher noch nicht gestickt, will ich aber im nächsten Jahr nachholen.
    Ich hab es in diesem Jahr auch auf 10 Plätzchen plus Rumkugeln geschafft, es hat auch richtig Spaß gemacht.
    Hab noch einen schönen 3ten Advent, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    auch dir einen schönen dritten Advent und hoffentlich nun ruhigere Tage, du bist ja schon gut auf Weihnachten vorbereitet, die Kekse sehen verlockend aus.
    Der nächste Herbst kommt auch, so kannst du in Ruhe weitersticken.
    Liebe Grüße
    Erna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    sehr schön sieht der Start vom Herbst Banner aus. Ich finde den kleinen Drachen niedlich.
    Eine große Auswahl an Keksen hast du gebacken. mmh, sieht lecker aus.
    Schönen 3. Advent und liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    ja, das Igelchen ist besonders hübsch, du hast ja schon die weißen Knötchenstiche für das Mädchen und den Drachen gestickt, toll sieht unser Start aus. Ich freue mich schon auf das R und das B!
    Auch für dich und deine Familie einen schönen 3. Advent, die Plätzchen sehen sehr verfüherisch aus.
    Ganz liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    ja, ich habe auch das Gefühl, dass die Zeit nur so rennt und ich kann gar nicht glauben, dass in einer Woche Heilig Abend ist. Deine herbstliche Stickerei ist ganz bezaubernd, das Igelchen wirklich ganz süß. Dein Plätzchenteller sieht sehr verlockend aus.
    Herzliche Grüße und einen schönen 3. Advent
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    ihr Zwei seid schon wieder fleißig am Sticken....und Wow, elf verschiedene Plätzchensorten hast du gebacken, herrlich!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    nun ist Weihnachten schon vorbei und in wenigen Tagen auch das ganze Jahr. Ich habe noch einige Tage frei und möchte nachholen, was ich in den letzen Wochen nicht geschafft habe. Blogrunden drehen und handarbeiten den lieben langen Tag. Der Anfang von deinem Herbst ist schon schön. Deine Kekse sehen auch total lecker aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Euere Meinungen und Kommentare sind herzlich willkommen.
Vielen Dank dafür! Andrea

------------------------------------------------------------------------------------------
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien bitte ich zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten, wie Name, Email oder Homepage, durch diese Webseite einverstanden.
------------------------------------------------------------------------------------------
Kommentare, die unangemessen, frech und beleidigend sind oder die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
------------------------------------------------------------------------------------------
Anonyme Kommentare werden nicht veröffenlicht