Sonntag, 26. November 2017

Der Baum wächst

Herzlichen Dank für die Kommentare zu den ersten beiden Teilen meines perfekten Christbaums. Ich habe mich sehr gefreut.

Heute zeigen Jutta und ich den dritten und vierten Teil des Baumes. Ich habe inzwischen die Knöpfe mit goldenen Fäden versehen und auch die Bänder auf den Spulen damit umstickt. Die Schleife an der Spitzte und die, die noch folgt, werden ebenfalls mit goldenen BS eingefasst.


die rechte Seite...


...die linke Seite...



...und hier in seiner ganzen Pracht.
Jetzt fehlt nur noch die Mitte, die wir euch am ersten Advent zeigen werden. Ich bin schon auf Juttas Baum gespannt, sie stickt einiges mehr in Gold.

Vergangenen Sonntag hat Jutta ein Apfelkuchen-Rezept geteilt. Ich habe es am Sonntagvormittag gleich noch ausprobiert. Mein Sohn hatte Geburtstag und einige Gäste wurden zum Kaffee erwartet.



Was soll ich sagen, der Apfelkuchen hat fantastisch geschmeckt, für eine festliche Kaffeetafel genau richtig. Danke an dich, liebe Jutta, für das tolle Rezept.

Ich wünsche euch allen eine ruhige vor adventliche Woche,
liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    dein Bäumchen wächst und gedeiht, mir gefallen beide gut und ich "muss" jeden Sonntag gleich nachschauen, wie der Stickfortschritt aussieht. Der Baum wird toll, die weihnachtlichen Farben Rot und Grün passen perfekt und sind mit Gold ergänzt wunderschön.
    Bis nächsten Sonntag und liebe Grüße
    Erna

    AntwortenLöschen
  2. Lovely stitching .
    Cakes look wonderful too.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,
    prima sieht dein Weihnachtsbaum aus. Die Idee mit Gold die Bänder zu umsticken finde ich Klasse. so wirken die Bänder sehr elegant und festlich.
    Liebe Grüße deine Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    auch deinen Fortschritte, des Weihnachtsbaumes können sich sehen lassen...der wird toll!
    Die Kuchen sehen lecker aus...

    LG und einen schönen Sonntag, wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Auch dein Baum sieht herrlich aus, und ob viel oder wenig Gold, es passt perfekt dazu.
    LG und schönen Restsonntag, Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    sehr edel hast du deinen Goldfaden eingesetzt, wunderbar sieht das aus. Wie schön, dass unsere Bäume wachsen und gedeihen, nur noch ein Teilstück und wir können am nächsten Sonntag unsere tolle neue Deko zeigen. Ich wünsche dir viel Spaß und genügend Zeit beim Sticken.
    Und deine Kuchen sehen alle toll aus, ich freue mich, dass euch mein Schwedischer Apfelkuchen so gut geschmeckt hat.
    Dir einen schöne neue Woche, herzliche Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Halleluja kommst du fix voran. Schön und lecker sieht es alles aus.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    auch dein Bäumchen wächst ;-))). Die Idee mit dem Goldfaden finde ich auch sehr schön. Oh, so eine Menge leckerer Kuchen - lecker!!!
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Sieht toll aus - und vor allem ist es bald fertig, genau richtig für die diesjährige Weihnachtszeit. Ein tolles Motiv.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    dein Weihnachtsbaum sieht so hübsch aus und das Goldgarn setzt wunderschöne Akzente. Deine Kuchen sehen richtig lecker aus.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen

Euere Meinungen und Kommentare sind herzlich willkommen.
Vielen Dank dafür! Andrea

------------------------------------------------------------------------------------------
Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten, wie Name, Email oder Homepage, durch diese Webseite einverstanden.
------------------------------------------------------------------------------------------
Kommentare, die unangemessen, frech und beleidigend sind oder die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
------------------------------------------------------------------------------------------
Anonyme Kommentare werden nicht veröffenlicht