Sonntag, 16. August 2015

Endlich

 Vielen Dank für die Kommentare zu meinem letzten Post, ich habe mich wieder über jeden Einzelnen sehr gefreut.

In den letzten beiden Wochen habe ich die meiste Zeit mit streichen der Wände und in Möbelhäusern zugebracht. Gestern haben wir dann endlich die letzten Möbel gekauft, Wohnzimmerschrank und Flurgarderobe. Ich bin so froh, dass dieser Teil abgeschlossen ist.

In meiner wenig freien Zeit habe ich am Hardangerläufer gestickt, bis auf die Malteserkreuze ist er fertig. Für die Umrandung habe ich Hohlsaumstich gewählt. Die Malteserkreuze werde ich mit weißen Garn sticken. Ich muss sagen, ich bin sehr froh weitergestickt zu haben, denn der Läufer gefällt mir mittlerweile sehr gut.



Ab morgen muss ich wieder Arbeiten, dann ist mein Urlaub vorbei. Die Hitze hat nun auch etwas nachgelassen, bei gerade mal 20°C ist es ausgesprochen angenehm und endlich hat es auch etwas geregnet, wenn auch nicht allzu viel.


Dieser Rose hat das trockene Wetter anscheinend nichts ausgemacht, sie blüht sehr üppig


Der Apfelbaum hingegen hat die Trockenheit nicht so gut überstanden, er hat einen Großteil der Äpfel abgeworfen und auch die Zwetschgen schrumpeln bereits am Baum

 Da ich jeden Tag sorgfältig gegossen habe, kann ich mit der Tomatenernte sehr zufrieden sein.


 Unser Rasen ist nur noch ein braunes Stückchen Etwas.

 
Bitte verzeiht, wenn ich in den letzten Wochen kaum zum Bloggen gekommen bin. Ich habe zwar auf eueren Seiten vorbeigeschaut und eure Arbeiten bewundert, Kommentare habe ich aber vielfach nicht abgegeben - ich gelobe Besserung.
 
Ich wünsche euch eine schöne Woche

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    es lohnte sich tatsächlich, das Hardangerläufer weiterzusticken, es ist sehr schön!
    Schön zu lesen, daß es im Neuhaus langsam alles i.O. wird, und - hoffentlich - wirdst Du mehr Zeit zum Hobby haben :)
    Bei uns ist auch alles ausgetrocknet, es ist noch immer sehr warm, und schon unangenehm... :(
    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich Dir: Palkó

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    die Fertigstellung des Hardangerläufers hat sich auf jeden Fall gelohnt.
    In eurem neuem Zuhause wirst du bestimmt ein sehr schönes Plätzchen finden.
    Viele liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    dein Läufer ist wirklich toll geworden, klassisch und doch nicht bieder. Genau richtig eben. Der Hohlsaumrand macht sich auch ganz wunderbar drum herum. Schön das ihr so gut voran gekommen seid und das schlimmst nun geschafft ist. Für mich persönlich sind ja Möbelhäuser Besuche die Hölle, ich kann die Luft darin echt nicht ab und bin immer froh wenn ich wieder das Weite suchen kann. Deine Rosen haben die Hitze wirklich gut überstanden und sehen prachtvoll aus. Heute regnet es ja endlich, ich hoffe die Natur wird sich nach und nach erholen. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend ..
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea, dein Hardangerläufer ist sehr schön geworden.
    Auch die Rose gefällt mir sehr gut. Ich wünsche dir eine reiche Tomatenernte.
    Dein Rasen wird sich wieder erholen, wenn es jetzt wieder etwas kühler wird und es etwas Regen gibt. Mein Apfelbaum wirft auch sehr viele Früchte ab, aber er trug auch so viel Obst, dass ich es garnicht alles verarbeiten könnte.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    was für eine wunderschöner Läufer - die Arbeit hat sich gelohnt!! Unser Rasen gleicht zur Zeit einem "Acker", aber er wird sich auch wieder erholen. Die Temperatur ist bei uns auf 15 Grad gesunken und seit gestern früh haben wir Dauerregen!
    Ich wünsche dir noch viel Freude beim einrichten des neuen Hauses und hoffe du hast bald wieder mehr Zeit für dein Hobby ;-)
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    dein Läufer ist wirklich Klasse geworden, das Garn gefällt mir sehr gut, und dein Rand ist dir Super gelungen, es verschönert eine solche Arbeit doch ungemein. In meinem Garten sind die Pflanzen leider nicht so schön, meine Rosen und meine Tomaten haben doch etwas unter der Hitze gelitten - trotz Gießen. und unser Rasen sieht auch nur wie ein abgemähter Acker aus.
    Hoffen wir dass es mit dem Regen besser wird.
    Ganz liebe Grüße an dich, deine Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    Dein Hardangerläufer ist ein Traum. Er ist soooo wunderschön geworden - gut, dass Du weiter gemacht hast.
    Das mit dem Garten ist eine Sache, die wir - glücklicherweise - nur bedingt beeinflussen können. Da sieht es im Haus schon anders aus.
    Da wird es mit Sicherheit wunderschön werden und dieser traumhafte Läufer findet seinen Platz.
    Liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    oh was ist der Läufer schön geworden. Ein Traum!
    In deinem Garten schaut es genauso aus wie in unserem. Komplett ausgetrocknete Rasenflächen, Bäume, die breits die Blätter verlieren, aber üppig blühende Rosen.
    Ich stell mir dann immer vor, ich wäre in einer italienischen Landschaft - da muss es einfach so aussehn, stimmts?
    Und der Rasen wächst ja wieder .... das mit den Äpfeln ist allerdings wirklich nicht so toll.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  9. ton hardanger est superbe,
    les plantes et arbres ont souffert de la chaleur nous aussi et ce n'est pas fini !!
    bon courage pour la reprise
    bises
    rose

    AntwortenLöschen
  10. Dein Läufer ist wirklich schön geworden, ein herrliches Garn hast du dafür verwendet, ja, ein Hohlsaum wird das Ganze noch hübscher machen ..... und in eurem Garten sieht es aus wie bei uns, obwohl es am Montag 14 Liter Regen gab, war das lange nicht genug. Ich hoffe, du hattest einen guten Arbeitsstart, viele liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen

Euere Meinungen und Kommentare sind herzlich willkommen.
Vielen Dank dafür! Andrea