Donnerstag, 7. September 2017

Hardanger

In den letzten Tagen habe ich ausschließlich am Hardanger-Läufer gearbeitet und bin ein großes Stück weitergekommen. Die Sterne habe ich gefühlte zweimal aufgetrennt. Trotz neuer  Brille übersehe ich immer wieder einen Faden und am Ende stimmt dann das Muster nicht. Aber, ich habe weitergemacht.

Das Muster ist bis hierher 31 cm lang.

Ein paar Details


Jetzt werde ich den Läufer erstmal aus der Hand legen und ein kleines herbstliches Motiv von LKE sticken.

Vielen Dank für euren Besuch auf meinem Blog und die lieben Kommentare die ihr immer hinterlässt.
Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Stück, und ganz bezaubernde Details. Ich freue mich schon auf die Fortschrittsbilder.
    Liee Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    prima Fortschritt an deinem Hardanger Läufer.
    So Ton-in-Ton sieht es richtig edel aus.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    ich kenne mich mit Hardanger überhaupt nicht aus...aber ich mag gerne Decken aus Hardanger!

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    was für eine wunderschöne Arbeit. Gefällt mir sehr.
    Ein schönes Wochenende und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Andrea! Es ist wunderschön!
    (Ich habe Tageslichtlampe gekauft, wie anderen vorgeschlagt haben - es ist ganz gut - enthält auch eine Lupe :))
    Liebe Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  6. Hardangern ist manchmal ganz schön anstrengend, weil man so 100pro exakt arbeiten muss, ich habe etliche Jahre mit dieser Technik zugebracht - heute aber keinen Nerv mehr dafür - und kann dein "Auftrennenmüssen" sehr gut nachvollziehen. Das wird ein ganz, ganz herrlicher Läufer, diese Muster sind bildschön und haben einfach nur eine tolle Wirkung, wenn man sie anschaut.

    AntwortenLöschen
  7. Hey There. I found your blog the use of msn. That is an extremely neatly written article.
    I'll be sure to bookmark it and come back to read more of your useful information. Thanks for the post.
    I'll definitely return.

    AntwortenLöschen

Euere Meinungen und Kommentare sind herzlich willkommen.
Vielen Dank dafür! Andrea