Mittwoch, 7. September 2016

Experiment

 Herzlichen Dank für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post, ich habe mich wieder sehr gefreut.

Vor einiger Zeit habe ich einen geflochtenen Tischläufer in den Weiten des Netztes gesehen und mich spontan in ihn verliebt. Nach einigen Recherchen habe ich bei Barbara eine PDF-Anleitung dazu gefunden. Die Vorlage stammt aus dem Heft "British Patchwork & Quilting"
 
Nachdem ich die Stoffe hierfür ausgewählt hatte, habe ich die Schablonen hergestellt, was sich als garnicht so einfach dargestellt hat. Mit Hilfe meines Sohnes ist es mir aber dann doch gelungen.
 

 Auf Vlisofix gebügelt, ausgeschnitten und angeordnet sieht es dann so aus.

 Als nächstes wird es auf einen weißen Hintergrundstoff gebügelt. Welche Farbe ich für das Schrägband nehme, weiß ich noch nicht genau.

Gestern Abend hat sich in Nachbars Garten ein seltener Besucher eingestellt. Nur 10 Meter vom Fener meiner Schmutzschleuse entfernt stand das Reh und hat sich das Gras schecken lassen.



Ich wünsche euch eine schöne Restwoche,
liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,

    das Flechtmuster für deinen Tischläufer sieht klasse aus.Wird es nach dem Aufbügeln dann auch noch aufgenäht?
    Bin gespannt, wie er fertig auschaut.
    Dein neuer Besucher ist ja ganz schön keck, scheinbar ohne Scheu....bei uns(wir wohnen am Wäldchenrand), sehen wir sie uch des öfteren...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    der Läufer wird wunderschön. Der Anfang sieht schon mal Klasse aus. Bin gespannt wie es weitergeht.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    da freue ich mich schon auf den fertigen Läufer, die Anfänge sehen schon mal Klasse aus. Vliesofix ist ein tolles Hilfsmittel, wirst du die Ränder noch umsticken? Oh was für ein seltener Gast, da freut man sich doch auch mal drüber.
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    oh du kennst ja meine Vorliebe für Tischdeckerln jeder Art..lächel..und dieser Läufer passt genau in mein Beuteschema. Sieht mega gut aus und ich bin schon gespannt wie er dann fertig aussehen wird. So raffiniert...klasse.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Das wird ein coooler Läufer. Und einen süßen Gast hast du gehabt. Bei uns kommen die Rehe erst im Winter.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    das sieht total interessant aus, das Geflochtene!
    Mal was ganz anderes!

    Das Reh ist so lieb. Ich mag Rehe so gerne - vielleicht nicht grad in meinem Garten, aber am Gartenzaun immer gerne!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    das ist ein wunderbares Experiment, toll schaut es jetzt schon aus, das wird ein wunderschöner Tischläufer.
    Und dass das Reh so nah kommt, danke für die tollen Fotos.
    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen

Euere Meinungen und Kommentare sind herzlich willkommen.
Vielen Dank dafür! Andrea