Mittwoch, 10. August 2016

Einiges

Ganz herzlich möchte ich Monika und Christine als neue Leserinnen meines Blog begrüßen, ich freue mich, dass euch meine Arbeiten gefallen.
Herzlichen Dank auch für die lieben Kommentare zu meinen Utensilos, ich habe mich wieder über jeden Einzelnen sehr gefreut.

Meine Schnabelina medium ist fertig.




Ich bin richtig stolz auf mich, diese Tasche genäht zu haben. Ich habe mittlerweile auch schon mit der Nächsten begonnen, Fotos gibt es später.

Den 3. Teil von Martinas Sal habe ich beendet, allerdings nicht ohne Fehler, fällt aber nur beim genauen Hinsehen auf.


Was ich daraus mache, wird noch nicht verraten.
 
Beim Sal Marquoir 2016 habe ich den 14. Teil gestickt.
 


 

 Der 15. Teil ist schon online, am Wochenende werde ich damit beginnen
 
Und jetzt muss ich euch noch mitteilen, dass ich ROSES von Angie Design vorläufig auf Eis gelegt habe. Nachdem ich den groben Fehler am Rand ausgebessert hatte, war ich fast fertig als ich merkte, dass ich noch einen Fehler eingestickt hatte.
 
 
Ich muss die rechte untere Rose und auch das Blattwerk drumherum komplett auftrennen, dazu habe ich im Moment keinen Nerv. Mit den vorhandenen Teilvorlagen kann ich den Sal aber problemlos zu Ende sticken, da ich es sicher nicht bis zum 10. September, dem Ausgabetermin des 5. Teils, schaffen werde.

Im Moment schüttet es bei uns wie aus Eimern, erst übers Wochenende soll es wieder beständiger werden. Auch von sommerlichen Temperaturen kann man nicht gerade sprechen, 19°C sind zu wenig dafür.
 
Ich wünsche euch trotzdem eine kreative Restwoche
 
liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    deine Tasche ist ein Prachtstück geworden. Gefällt mir super gut. Toll gemacht. Einen Fehler in Martina´s SAL kann ich nicht erkennen ;-))). Auftrennen kann ich nicht leiden (wer nicht). Aber was sein muss, muss wohl sein. Wird trotzdem eine tolle Stickarbeit.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    deine Schnabelina sieht Klasse aus. Viel Spaß beim Ausführen.
    Der SAL von Martina sieht super aus. Bin schon sehr gespannt, was du daraus nähst.
    Prima schaut der SAL Marquior aus. Habe heute nachmittag auch daran weitergestickt.
    Es tut mir so leid, dass du noch mehr Auftrennen musst. Du hast aber noch länger Zeit als bis September, um den nächsten Teil zu bekommen.
    Angie setzt immer gegen Ende des Jahres einen Endtermin bis wann sie dir Teile verschickt.
    Sei lieb gegrüßt, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    wenn ich mich recht erinnere hast du dir diese Version die Schnabelina für die Arbeit genäht und damit wirst du eindeutig die schönste Arbeitstasche ever haben..lächel..Du kannst zurecht mega stolz drauf sein, sie sieht vollkommen aus.
    Auch die Rosen von Martinas SAL hast du fantastisch gearbeitet und Fehlerchen hin oder her (sieht eh niemand außer man selbst...lächel). Bin gespannt was du daraus zaubern wirst.
    Marquior ist ja beträchtlich gewachsen und schaut so eindrucksvoll aus.
    Dasdu die Rosen erstmal auf Eis legst verstehe ich,wenn der Frust zu groß ist muss man erst mal ein Päuschen machen. So halte ich das auch bevor ich in Versuchung komme alles zu entsorgen..lach..
    Wünsche dir einen fabelhaften Tag
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hall Andrea,

    wow, deine Schnabelina ist toll geworden!
    Wie lange hast Du dran gearbeitet?
    Das man was aufribbeln muss beim Sticken, kennen wir ja alle und dass man dann keine Lust mehr hat,weiter dran zu arbeiten, kennen wir alle auch. Lass den Kopf nicht hängen, ein paar Tage zur Seite gelegt und schon geht es mit neuem Tatendrang dran.

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea, deine Schnabelina gefällt mir unheimlich gut, ein schönes Stück mit wunderbaren Stoffen. Schän dass es mit dem 3ten Teil des SAL geklappt hat und ich bin natürlich neugierig was daraus wird. Ich kann gut nachvollziehen, dass du die Roses erst Mal auf Eis gelegt hast, aber die Zeit kommt wieder.
    Sei ganz lieb gegrüßt, ich schicke dir ein paar Sonnenstrahlen,
    herzliche Grüße, deine Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    die Tacshe ist sehr gut gelungen, und die SALs gefallen mir auch sehr gut!
    Hoffentlich wird das Wochenende schön sonnig sein!
    Liebe Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    deine Tasche ist superschön geworden, ich freue mich mit dir, dass sie fertig geworden ist.
    Beim SAL sehe ich auf Anhieb keinen Fehler, es hat wirklich Spaß gemacht, mit euch zusammen diesen SAL zu sticken, ich bin gespannt, was du daraus machen wirst, ich habe noch keine Idee dafür.
    Und bei deinen Stickprojekten kann ich nur sagen, beide sehen superschön aus, dass du die Rose nochmals auftrennen musst, ist sehr schade, ich kann verstehen, dass du dazu keine rechte Lust hast, aber im Herbst oder Winter ist mehr Zeit für solche Arbeiten.
    Ganz liebe Grüße an dich, einen guten Start in die neue Woche, deine Jutta

    AntwortenLöschen

Euere Meinungen und Kommentare sind herzlich willkommen.
Vielen Dank dafür! Andrea