Donnerstag, 24. Juli 2014

Mich gibt es noch

Hallo ihr Lieben!
 Die Tage sind mit Arbeit ausgefüllt. Der Hausbau hat endlich begonnen, viele Entscheidungen dazu sind in den letzten Wochen gefallen. 
Ganz untätig war ich handarbeitstechnisch dennoch nicht. Mein Sohn brauchte ein etwas größeres Schlampermäppchen, in dem er auch seinen Taschenrechner unterbringen konnte. Die Anleitung von Machwerk erschien mir hierfür passend. Aus einem abgeschnittenen Teil einer Kunststofftischdecke habe ich das Täschchen genäht. Mein Sohn ist begeistert.
 
Idee und Anleitung von Machwerk.

Vor ein paar Jahren habe ich Lavendel in einem kleinen Topf geschenkt bekommen, ich habe ihn in den Garten gepflanzt. In diesem Jahr konnte ich eine beachtliche Menge Lavendel ernten.
Hier habe ich ihn zum Trocknen ausgebreitet. Ich möchte den Lavendel für kleine Lavendelsäckchen verwenden. 
 
In diesem Monat habe ich nicht viel gestickt. Das Monatsherz für Juli habe ich fertig gestickt, ich muss es aber noch verarbeiten, hierzu fehlt noch Stoff, der zwar schon bestellt ist aber noch nicht geliefert wurde. 
Ein paar Stiche an der Geranie habe ich auch getan und ein Motiv von Veronique Enginger ist fast fertig. 
 

Liebe Grüße
Andrea

1 Kommentar:

  1. Hallo Andrea,
    schön, etwas von Dir zu lesen :) Ich habe gedacht, daß die Arbeit vollkräftig läuft... :)
    Du hast viele schöne Lavendel.. meine blütet in diesem Jahr fast nicht...
    Viel Kraft weiterhin zur Arbeit!
    LG: Palkó

    AntwortenLöschen

Euere Meinungen und Kommentare sind herzlich willkommen.
Vielen Dank dafür! Andrea