Montag, 10. Februar 2014

Fertig!

Lieben Dank für Euere Kommentare zum letzten Post.

Ich dachte schon, "En Retart" wird nicht mehr fertig, aber gestern Abend habe ich endlich die letzten Stiche gemacht. Jetzt werde ich mich auf die Suche nach einem passenden Rahmen begeben.


"En Retard" von Madame Chantilly
gestickt mit DMC-Garn auf hellgrauen Zählstoff
 
 Auch am Hardangerstück habe ich noch etwas gestickt.


Leider kann ich nicht die ganze Decke fotografieren, weil man wegen der gleichen Stoff und Garnfarbe nichts erkennen kann. 

In den nächsten Tagen will ich wieder am Tischläufer und am Quakerball sticken.

Ich wünsche Euch allen eine schöne und nicht zu arbeitsreiche Woche.

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. "En retard" ist soooooo schön! Gratuliere dir zur Fertigstellung. Mit dem Bild hast du bestimmt viele Jahre lang Freude!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    Dein Stickerei ist wunderschön. Auch die Hardangerarbeit sieht schon super edel aus.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  3. Mme Chantilly's finish is beautiful, I love it! :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    Fas 'en retard' ist ganz zauberhaft geworden und die Hardangerdecke mit Sicherheit auch;-)
    Liebe Grüsse ina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    "En retard" ist super! Es ist ein sehr niedliches Bild! Ich warte sehr auf die gerahmte Version! :)
    ... und Dein Hardanger-Decke... schon jetzt sehr schön...!
    Schöne Woche und liebe Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea, dein *En Retart* ist wunderschön geworden ♥
    auch deine Decke wird bestimmt mega schön :)

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Dein "En Retart" ist sooo huebsch geworden!!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,

    dein Weihnachtsbild ist wunderschön. Bin schon auf den Rahmen sehr gespannt.

    Wünsche dir eine schöne Woche, Manuela.

    AntwortenLöschen
  9. Beautiful winter finish! Congratulations!

    Hugs,
    Tatyana

    AntwortenLöschen

Euere Meinungen und Kommentare sind herzlich willkommen.
Vielen Dank dafür! Andrea