Freitag, 3. Juli 2009

Kirschkernkissen

Heute find ich endlich die Zeit mein Kirschkernkissen zu zeigen.
Die Kirschen hab ich selber gewaschen und getrocknet. Ich hab´s mir einfacher vorgestellt, die Kerne vom Fruchtfleisch zu befreien. Immer wieder hab ich die Kerne über ein grobes Sieb gerubbelt, bis die Steine einigermaßen sauber waren. Nach dem Trocknen hab ich sie nochmal mit der Hand abgerubbelt nochmal gewaschen und wieder getrocknet und schließlich in mein gesticktes Kissen eingefüllt.


Kirschen nach dem letzten Waschgang.
Das Kissen ist 20 cm x 20 cm groß und mit gut 400 g Kirschkernen gefüllt.

Kommentare:

  1. die Arbeit hat sich aber doch gelohnt. Sieht toll aus dein Kissen.

    LG Nancy

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn es viel Arbeit war, das Kissen ist wunderschön geworden.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Das Kissen ist wunderschön. Die Arbeit hat sich wirklich gelohnt!

    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt es auch ganz sehr, Andrea...^^
    LG, *Manja*

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein wunderschönes Kirschenmotiv. Sieht klasse aus!
    Lg Margrith

    AntwortenLöschen
  6. Wow Andrea,

    ein tolles Kissen und komplett Handarbeit :-)

    GLG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Das war bestimmt eine sehr mühselige Arbeit. Aber es hat sich gelohnt. Das Kissen ist toll.
    Bianca

    AntwortenLöschen

Euere Meinungen und Kommentare sind herzlich willkommen.
Vielen Dank dafür! Andrea